Konfliktmanagement Seminar

Konfliktmanagement Seminar

Konflikte erfolgreich managen

Konfliktmanagement Seminar

Konflikte erfolgreich managen

Wo Menschen miteinander arbeiten und leben, gehören auch Konflikte zum Alltag. Werden diese konstruktiv geklärt, können sie zur Weiterentwicklung der Beteiligten beitragen und das Zusammenleben verbessern. Eskalieren Konflikte hingegen und werden Auseinandersetzungen nicht gelöst, können Demotivation, Ängste und Feindseligkeiten, gegenseitiges Misstrauen sowie - vor allem im beruflichen Umfeld - finanzielle Schäden die Folge sein. Ein professionelles Konfliktmanagement zeigt Auswege aus dem Aufschaukeln von Meinungsverschiedenheiten, gegenseitigen Verletzungen, Beschuldigungen und latenten Aggressionen auf. Das Konfliktmanagement Seminar fokussiert auf verschiedene „Schauplätze“ von Konflikten, etwa Paarkonflikte, Trennungen und Scheidungen sowie berufliche Konfliktsituationen. Hintergründe häufiger Formen der Auseinandersetzungen, aber auch von typischem Verweigerungsverhalten werden aus psychologischer Sicht dargestellt und passende Interventionsmaßnahmen diskutiert. Die Konfliktmanagement Ausbildung sensibilisiert Sie für das frühzeitige Erkennen von Konflikten, auch bei Auseinandersetzungen, die versteckt ausgetragen werden. Die Weiterbildung vermittelt anwendungsnahes Know-how im Konfliktmanagement sowie der Moderation von Gruppen, dem Aufgreifen von Konflikten im betrieblichen Gesundheitsmanagement oder dem Umgang mit Krisen. Die erlernten Methoden und Vorgehensweisen können Sie später in zahlreichen Arbeitsbereichen und Kontexten einsetzen.











Steffi Dadier

Ihre Ansprechpartnerin

Steffi Dadier (030) 209 166 314 s.dadier@psychologenakademie.de
Bei weiteren Fragen wenden Sie sich an unsere Ansprechpartnerin.

Konfliktmanagement Ausbildung – für ModeratorInnen, TherapeutInnen und Coaches

Wie das Thema Umgangsverweigerung in der Beratung von hochstrittigen Eltern am besten bewältigt werden kann, welche Strategien bei der Kontaktverweigerung bei Umgangsfragen erfolgversprechend sind oder wie in einem professionellen Umfeld Aufträge am besten verhandelt werden können - dies sind Themen der Konfliktmanagement Ausbildung. Die Seminare bereiten Sie auf vermittelnde, konfliktlösende und moderierende Tätigkeiten in verschiedenen Kontexten vor. Die erlernten Methoden können auch im eigenen Umgang mit Belastungen Erfolg bringend eingesetzt werden. Ziel ist hierbei immer eine systematische Auseinandersetzung mit den möglichen Ursachen der Konfliktsituation, um aktuelle Problematiken zu bearbeiten, aber auch der Eskalation zukünftiger Konflikte vorzubeugen. Grundlagen der Moderation werden in der Weiterbildung daher ebenso vorgestellt wie vertiefende Methoden zur Gesprächsführung, Verhandlungstechniken oder der Umgang mit Störungen. Sie werden qualifiziert, zielorientiert zu moderieren. Sie lernen, Gruppen-Prozesse effektiv anzuleiten und zu steuern, individuelle Krisen zu bewältigen und erlangen Selbstsicherheit im Umgang mit eigenen Konflikten. Die praxisnahe Konfliktmanagement Ausbildung bietet wertvolle Impulse für die Arbeit mit Auseinandersetzungen und sozialen Prozessen, was Sie für Tätigkeiten in zahlreichen psychologischen Bereichen zusätzlich qualifiziert.