Psychodiagnostik, Psychoonkologische Versorgung, Psychotherapie, Palliativmedizin

Psychodiagnostik, Psychoonkologische Versorgung, Psychotherapie, Palliativmedizin

Theorie, Praxis und Fallarbeit

Psychodiagnostik, Psychoonkologische Versorgung, Psychotherapie, Palliativmedizin

Theorie, Praxis und Fallarbeit

Modul 2 gibt Einblicke in die medizinische und psychologische Diagnostik sowie Therapie bei Tumorerkrankungen und thematisiert die Leitlinien für die psychoonkologische Versorgung.

In diesem Modul wird die Diagnostik psychischer Beschwerden, psychischer Störungen, psychosozialer Belastungen und Ressourcen bei onkologischen Patienten und Patientinnen vorgestellt. Sie lernen psychotherapeutische Verfahren mit nachgewiesener Wirksamkeit bei TumorpatientInnen und Angehörigen sowie das Vorgehen in der Palliativmedizin und der Schmerztherapie kennen. Anhand konkreter Krankheitsbeispiele werden Sie auf die praktische Anwendung des Wissens vorbereitet.

Wesentliche Inhalte:

  • Psychodiagnostik

  • Psychoonkologische Interventionen

  • Strukturen, Rahmenbedingungen und Leitlinien für die psychoonkologische Versorgung, Dokumentation und Qualitätssicherung

  • Neue Entwicklungen in der Palliativmedizin

  • Grundlagen und neue Entwicklungen in der Schmerztherapie

  • Medizinische Grundlagen der Entstehung und Behandlung der häufigsten Krebserkrankungen in der Urologie

  • Fallarbeit

Nutzen und Mehrwert:

Das vermittelte Wissen zur psychologischen und medizinischen Diagnostik und Intervention bei Krebspatienten und -patientinnen bietet Ihnen eine breite Basis für Ihre Begleitung der Betroffenen.

Literaturempfehlungen:

Diegelmann, Isermann, Zimmermann, Therapie Tools Psychoonkologie. BELZ

Diegelmann, C. (2007). Trauma und Krise bewältigen. Psychotherapie mit TRUST. Stuttgart: Klett-Cotta.

Diegelmann, C. und Isermann, M. (Hg.) (2010) Ressourcenorientierte Psychoonkologie. Psyche und Körper ermutigen. Stuttgart: Kohlhammer.

Ditz, S., Diegelmann, C., Isermann, M. (2006). Psychoonkologie - Schwerpunkt Brustkrebs. Ein Handbuch für die ärztliche und psychotherapeutische Praxis. Stuttgart: Kohlhammer.

Eignung:

PsychologInnen; Kinder- und JugendpsychotherapeutInnen; Psychologische PsychotherapeutInnen; ÄrztInnen; Ärztliche PsychotherapeutInnen

Seminarzeiten:

Do.21.09.202310:00 - 17:45
Fr.22.09.202310:00 - 17:45
Sa.23.09.202310:00 - 16:00

Veranstaltungsort:

Das Seminar findet über die Plattform Zoom statt. Als technische Voraussetzungen benötigen Sie ein Notebook/ PC mit Kamera und Mikrofon (Headset empfohlen) und eine stabile Internetverbindung.

Eine stabile Datenverbindung und für das Seminar erforderliche und funktionierende Hardware (Rechner, Bildschirm, Lautsprecher/Kopfhörer/Headset, Mikrofon, Kamera) sind im Vorfeld der Seminarteilnahme durch die Teilnehmenden sicher zu stellen.


Steffi Dadier

Ihre Ansprechpartnerin

Steffi Dadier (030) 209 166 314 s.dadier@psychologenakademie.de
Bei weiteren Fragen wenden Sie sich an unsere Ansprechpartnerin.

Das könnte Sie auch interessieren