Krisen als Chance?

Krisen als Chance?

Ein Praxisworkshop

Krisen als Chance?

Ein Praxisworkshop

Krisen stellen vielfach Höhe- und Wendepunkte im Leben dar und fordern oft zu Entscheidungen heraus. Doch wie kann eine aus psychologischer Sicht sinnvolle Krisenbewältigung aussehen? Welche Herausforderungen stellen sich und wie gelingt es, sich einerseits Zeit zu nehmen und die Entscheidung reifen zu lassen, und andererseits Mut zu fassen, konsequent zu entscheiden?

Krisen können blockieren und verzweifeln lassen, sie können aber auch Energien freisetzen und neue Wege ermöglichen (im Denken und Handeln). Sinnvolles Agieren in Krisen beginnt bei uns selbst. Deshalb fokussiert ein Teil des Workshops auf das Thema Selbstbewusstheit (u.a. was ist mir wichtig?). Darüber hinaus identifizieren wir Muster sowie typische Verläufe von Krisen und leiten daraus typische Handlungsmuster in der Krise ab, die wir anschließend auf ihre Wirksamkeit und Nachhaltigkeit zum Umgang mit Krisen untersuchen.. Das ermöglicht, neue Denk- und Handlungsimpulse für das bisherige Agieren in der Krise identifizieren.

Wesentliche Inhalte:

  • Unterscheidung verschiedener Krisenarten (z.B. Veränderungskrise vs. Traumakrise)

  • Typische Muster und Verläufe in Krisen

  • Klassische Handlungsmuster mit Vor- und Nachteilen

  • Selbstbewusstheit und Selbstklarheit als Schlüsselressource

  • Erstellung eines persönlichen Krisenhandwerkskoffers

Nutzen und Mehrwert:

Im Praxisworkshop bekommen Sie Gelegenheit, Ihre eigenen Handlungsmuster in Krisen zu reflektieren und diese hinsichtlich ihrer Wirksamkeit zu überprüfen. Zusätzlich erhalten Sie neue Perspektive auf Krisen, als von Zeit zu Zeit notwendige Hoch- und Wendepunkte innerhalb ihrer persönlichen Lebensentwicklung, die kreatives Potential freisetzen können - vorausgesetzt Sie sind in der Lage dies zu erkennen und zu nutzen. Auch hierzu gibt es im Workshop praxiserprobte Strategien und Anregungen für dem Praxistransfer

Wissenswertes:

Dr. Christian Heiss hat an der Universität Koblenz und Landau Psychologie studiert und an der technischen Universität München zum Thema Selbstführungsfähigkeit im Spitzensport promoviert. Er ist freiberuflich als Wirtschafts- und Sportpsychologe tätig. Seine Kernkompetenz ist der Transfer von Erfolgsprinzipien aus dem Spitzensport zur nachhaltigen Leistungssteigerung von Fach- und Führungskräften.

Die Veranstaltung findet über die Plattform Zoom statt. Als technische Voraussetzung benötigen Sie ein Notebook/PC/Tablet  mit Kamera und Mikrofon (Headset empfohlen) und eine stabile Internetverbindung.

Eignung:

PsychologInnen; Führungskräfte; HR-Fachkräfte (Organisationsentwicklung); Coaches + SupervisorInnen; BeraterInnen; Psychosoziales Arbeitsfeld; Andere Berufe mit fachlichem Bezug

Seminarzeiten:

Do.13.11.202409:00 - 12:00
Do.11.12.202409:00 - 12:00
Do.15.01.202509:00 - 12:00

Veranstaltungsort:

Das Seminar findet über die Plattform Zoom statt. Als technische Voraussetzungen benötigen Sie ein Notebook/ PC mit Kamera und Mikrofon (Headset empfohlen) und eine stabile Internetverbindung.

Eine stabile Datenverbindung und für das Seminar erforderliche und funktionierende Hardware (Rechner, Bildschirm, Lautsprecher/Kopfhörer/Headset, Mikrofon, Kamera) sind im Vorfeld der Seminarteilnahme durch die Teilnehmenden sicher zu stellen.


Stefanie Kusber

Ihre Ansprechpartnerin

Stefanie Kusber (030) 209 166 335 s.kusber@psychologenakademie.de
Bei weiteren Fragen wenden Sie sich an unsere Ansprechpartnerin.

Das könnte Sie auch interessieren