Ich buche die Veranstaltung zum Normalpreis von 450,00 EUR
Für Mitglieder des Berufsverbandes Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP) bietet die Deutsche Psychologen Akademie Rabatte an.
Für Studierende, PsychotherapeutInnen in Ausbildung (PiA) und Arbeitssuchende gilt eine Ermäßigung auf den Normalpreis von 20%. Für Mitglieder der BV Studierende im BDP gilt eine Ermäßigung auf den BDP-Preis von 20%.

Bitte wählen Sie im nächsten Schritt aus, ob eine der folgenden Ermäßigungen für Sie gilt. Es wird dann automatisch der ermäßigte Preis berechnet.

Ich bin Mitglied des Berufsverbandes Deutscher Psychologinnen und Psychologen * 410,00 EUR
Ich bin Psychotherapeut in Ausbildung (PiA) */** 360,00 EUR
Ich bin Studierender im BDP */** 328,00 EUR
Ich bin Studierender */** 360,00 EUR
Ich bin Arbeitssuchender */** 360,00 EUR


Bitte reichen Sie entsprechende Nachweise (z. B. Studierendenausweis) in Kopie ein, falls diese noch nicht bei der Deutschen Psychologen Akademie vorliegen. Vielen Dank.

*Bitte beachten Sie, dass der Status zum Zeitpunkt der gebuchten Veranstaltung vorliegen muss.
** Ermäßigungen für Studierende, PiA und Arbeitssuchende sind nicht mit anderen Rabatten kombinierbar
17.09.2020 bis 19.09.2020

Psychologen in der Rehabilitation -
Grundlagen der Tätigkeit in Reha-Kliniken

Dozenten

Dr. Dieter Küch



Rehabilitation ist für Psychologen in Deutschland ein wichtiges Berufsfeld geworden. Ziel des Seminars ist es, über das Arbeitsfeld Rehabilitation mit seinen rechtlichen und inhaltlichen Besonderheiten zu informieren. Der Einstieg in den Berufsalltag der Rehabilitationspsychologie soll erleichtert werden, damit Sie als Psychologe/in frühzeitig ein kompetenter Ansprechpartner im interdisziplinären Team werden. Das Seminar ist auch geeignet für andere Berufsgruppen der medizinischen Rehabilitation und Psychologen in angrenzenden Tätigkeitsfeldern wie z.B. Berufsförderungswerken.

Wesentliche Inhalte:

  • Darstellung der Aufgaben der Rehabilitation mit ihren sozialrechtlichen Grundlagen
  • Überblick zu den Trägern der medizinischen, der beruflichen und der sozialen Rehabilitation
  • Zentrale rehabilitationsspezifische Begriffe wie ICF, KTL, RTS u .a.
  • Unterschiede der ambulanten und stationären Rehabilitation
  • Spezielle Formen der Rehabilitation wie MBOR (Medizinisch-berufliche Orientierung in der Rehabilitation), VMO (Verhaltensmedizinische Orientierung) u. a. mit ihren Besonderheiten
  • Bedeutung von Edukation und Patientenschulung
  • Benennung konkreter Ansprechpartner und weiterführender Adressen

Das Seminar bereitet Sie auf Ihre Tätigkeit als Psychologe/in in ambulanten oder stationären Settings der medizinischen Rehabilitation vor und macht Sie mit zentralen Begriffen sowie Formen der Rehabilitation vertraut. Hierdurch finden Sie sich im neuen Aufgabenbereich schneller zurecht und werden zu einem kompetenten Teammitglied. Dieses Seminar ist auch für andere Professionen im Tätigkeitsfeld der medizinischen Rehabilitation geeignet.

Wissenswertes:

Notwendige und sinnvolle Materialien zur Thematik werden als CD-ROM zur Verfügung gestellt.



Dieses Seminar ist geeignet für:

Diplom-PsychologInnen, Master in Psychologie, ÄrztInnen, PsychotherapeutInnen, Kinder- und JugendlichenpsychotherapeutInnen, Studierende der Psychologie (Master/Diplom) bei Praktika in der Orthopädie oder Verhaltensmedizin oder Masterthesis zu Teilbereichen der Thematik.

Literaturempfehlungen:

Bengel, J. & Mittag, O. (Hrsg. 2016). Psychologie in der medizinischen Rehabilitation. Ein Lehr- und Praxishandbuch. Berlin: Springer.
Wolf-Kühn N., Morfeld M. (2016). Rehabilitationspsychologie. Wiesbaden, Springer Fachmedien.
Bengel, J.; Gall, H.; Grande, G.; Küch, D.; Mittag, O.; Schmucker, D.; Spijkers, W.; Arling, V.; Jahed, J.; Lutze, B.; Morfeld, M. (2014).Aus-, Fort- und Weiterbildung „Psychologie in der Rehabilitation“. Die Rehabilitation. Ausgabe 02, Volume 5, April 2014. Thieme Verlag.

Hinweise:

Dieses Seminar ist im Rahmen der Zertifizierung zum/zur FachpsychologenIn für Rehabilitation BDP mit 24 Unterrichtseinheiten für Modul 1 anerkannt.
Informationen zum Zertifikat finden Sie unter: Zertifizierung

Veranstaltungsort:

Paracelsus-Klinik an der Gande
Dr.-Heinrich-Jasper-Str. 4
37581 Bad Gandersheim

Während der Seminartage werden für Sie Kaffeepausen mit frischem Obst, Kuchen und Snacks sowie Getränken vorbereitet sein. Weitere Verpflegungsleistungen gehen auf eigene Rechnung. Für Übernachtungen empfehlen wir Ihnen die Buchung über die Touristeninformation Bad Gandersheim, Tel.: 05382 73-700; tourist@bad-gandersheim.de oder www.hrs.de

Abschluss:

Nach Abschluss dieser Veranstaltung erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung.

Akkreditierung:

Die Akkreditierung wird bei der Psychotherapeutenkammer Niedersachsen beantragt. In der Regel entspricht die Anzahl der Fortbildungseinheiten der Anzahl der Unterrichtseinheiten.

Ihre Ansprechpartnerin

Steffi Baumgarten
s.baumgarten@
psychologenakademie.de
030 / 20 91 66 314

Termin(e):
17.-19.09.2020
Zeiten (voraussichtlich):
Do: 14:00-19:30 Uhr
Fr: 09:00-18:30 Uhr
Sa: 09:00-16:00 Uhr
Unterrichtsdauer:
24 UE
Ort:
Bad Gandersheim

Preis
450,00 EUR
BDP-Mitglied:
410,00 EUR

Ermäßigungen:
PiA:
360,00 EUR
Studierende im BDP:
328,00 EUR
Studierende:
360,00 EUR
Arbeitssuchende:
360,00 EUR


Bei einer Buchung bis zum 23.07.2020 erhalten Sie einen Frühbucherrabatt von 20 €

Seminar
max. Teilnehmerzahl:
20
Buchungscode:
NI2020-KPP-70