Stellenausschreibung für eine Wissenschaftliche Mitarbeiterstelle an der PHB (65 %, TV-L 13)

An der der Psychologischen Hochschule Berlin ist an der Professur für Entwicklungspsychologie und Familienpsychologie (Prof. Dr. Rebecca Bondü) ab sofort eine Stelle für

eine wissenschaftliche Mitarbeiterin / einen wissenschaftlichen Mitarbeiter

im Umfang von 65% der regelmäßigen Arbeitszeit bis zunächst 30.09.2020 zu besetzen.

Die Psychologische Hochschule Berlin ist eine staatlich anerkannte Hochschule auf universitärem Niveau in privater gemeinnütziger Trägerschaft. Die Stelle ist im durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft geförderten Projekt „Ungerechtigkeitssensibilität im Kindes- und Jugendalter: Entwicklungsbedingungen und Wirkung als Risiko- und Schutzfaktor“ angesiedelt. In dem Projekt werden Kinder, Eltern und Lehrer zur Entwicklung von Ungerechtigkeitssensibilität und ihren Auswirkungen auf Erleben und Verhalten im mittleren Kindesalter befragt. Es besteht die Möglichkeit zur Promotion, zur Entwicklung eigener Kompetenzen und zur Einbindung in das Forschungsumfeld des Lehrstuhls. Wir arbeiten in einem jungen und kommunikativen Team.

Ihre Aufgaben:

  • Maßgebliche Beteiligung an der Planung und Organisation des Forschungsprojekts
  • Quantitative Datenanalysen
  • Beteiligung an themenbezogenen Publikationen, Präsentationen und Tagungen
  • Eigene wissenschaftliche Weiterqualifikation

Anforderungen:

  • abgeschlossenes universitäres Studium im Fach Psychologie
  • Interesse an entwicklungspsychologischen Fragestellungen
  • sehr gute Statistikkenntnisse
  • sehr gute Englischkenntnisse
  • Fähigkeit zu selbständigem Arbeiten sowie Arbeiten im Team, Flexibilität
  • ausgeprägte Koordinations- und Organisationsfähigkeit

Bei Fragen wenden Sie sich gern an Frau Prof. Dr. Rebecca Bondü: r.bondue@phb.de

Die Psychologische Hochschule Berlin fordert Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnissen etc. als PDF-Datei an Prof. Dr. Rebecca Bondü: r.bondue@phb.de

Weitere Informationen:

Stellenausschreibung als PDF