Vier Schutzfaktoren für die Gesundheit

Vier Schutzfaktoren für die Gesundheit

Förderung psychosozialer Ressourcen mit dem „Salute!“-Programm

Vier Schutzfaktoren für die Gesundheit

Förderung psychosozialer Ressourcen mit dem „Salute!“-Programm

Dieses Seminar bietet Ihnen fundierten Input für die praktische Arbeit zur Förderung psychosozialer Ressourcen und basiert auf dem Gesundheitsförderungsprogramm „Salute!“ – Was die Seele stark macht von Prof. Dr. G. Kaluza.

Um schwierige Berufs- und Lebenssituationen gut zu bewältigen und vielleicht sogar daran zu wachsen, ist es förderlich, gelassen zu bleiben, sich selbst Gutes zu tun, Freundschaften und soziale Kontakte zu pflegen, eigene Werte im Alltag zu verankern und gedanklich wertschätzend mit sich selbst umzugehen. Diese psychosozialen Schutzfaktoren und 4 Grundpfeiler psychosozialer Gesundheit beleuchten Sie im Seminar: Selbstfürsorge, Soziales Netz, Selbstwirksamkeit und Sinnerleben.

Wesentliche Inhalte:

  • Was hält Menschen gesund? Das Konzept der Salutogenese

  • Schutzfaktor Selbstfürsorge: Wohlbefinden und angenehmes Erleben im Alltag stärken

  • Schutzfaktor Soziales Netz: Wer tut mir wie gut?

  • Schutzfaktor Selbstwirksamkeit: Vertrauen in eigene Stärken ausbauen, innere Mutmacher-Gedanken stärken und Miesmacher-Gedanken loslassen

  • Schutzfaktor Sinnerleben: Herausforderung statt Bedrohung – neue Perspektiven in schwierigen Situationen konkret umsetzen

  • Zwei Perspektiven: der Teilnehmenden zur Selbsterfahrung einzelner Inhalte und Methoden sowie zur Reflexion methodisch-didaktischer Elemente

Nutzen und Mehrwert:

Das Gesundheitsförderungsprogramm „Salute!“ setzt konsequent eine salutogenetische Perspektive um. Auch im Seminar wird die Haltung „Ressourcenorientierung statt Problemfokussierung“ wie ein roter Faden durchgängig erlebbar: es geht um die Stärkung, (Wieder-) Entdeckung und den Aufbau psychosozialer Ressourcen.

Wissenswertes:

Die Dozentin Dipl.-Psych. Claudia Gruhl hat in Zusammenarbeit mit dem GKM Institut unter Leitung von Prof. Dr. G. Kaluza jahrelang sehr erfolgreich die Kursleiterschulungen zum „Gesundheitsförderungsprogramm Salute!“ federführend durchgeführt. Zudem bringt sie als Beraterin, Trainerin und Coach viele praktische Erfahrungen in der Umsetzung des Gesundheitsförderungsprogramms in unterschiedlichen Settings und Organisationen mit.

 

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass es sich bei diesem Seminar um keine Kursleiterschulung handelt, die Teilnehmende dazu qualifiziert und berechtigt, das „Salute!“-Programm im Rahmen von Präventionskursangeboten selbst durchzuführen. 

 

Das Seminar findet über die Plattform Zoom statt. Als technische Voraussetzung benötigen Sie ein Notebook/PC/Tablet  mit Kamera und Mikrofon (Headset empfohlen) und eine stabile Internetverbindung. Eine stabile Datenverbindung und von für das Seminar erforderlicher und funktionierender Hardware (Rechner, Bildschirm, Lautsprecher/Kopfhörer/Headset, Mikrofon, Kamera) sind im Vorfeld der Seminarteilnahme durch  die Teilnehmenden sicher zu stellen. Sie erhalten bei Anmeldung eine schriftliche Anleitung für die Teilnahme an Zoomseminaren.

Abschluss und Zertifizierung:

Nach Abschluss dieser Veranstaltung erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung.

Die Fortbildungspunkte werden bei der Psychotherapeutenkammer Berlin beantragt und entsprechen in der Regel der Anzahl der Unterrichtseinheiten. Diese werden von der jeweiligen Landesärztekammer für die Anrechnung von CME-Punkten teilnehmender Ärzte und Ärztinnen anerkannt. Nähere Informationen erhalten Sie vonIhrem Ansprechpartner bei Ihrer Landesärztekammer.

Literaturempfehlungen:

Kaluza, G. (2020). Salute! Was die Seele stark macht – Programm zur Förderung psychosozialer Gesundheitsressourcen. Stuttgart: Klett-Cotta-Verlag 3. Aufl.

Eignung:

PsychologInnen; Psychologische PsychotherapeutInnen; ÄrztInnen; Ärztliche PsychotherapeutInnen; HR-Fachkräfte (Betriebliches Gesundheitsmanagement); Coaches + SupervisorInnen

Seminarzeiten:

Di.15.03.2022 - Mi.16.03.202209:00 - 17:00
Berliner Fortbildungswoche Body & Soul - 
Stressbewältigung, Entspannung und gesunde Lebensführung 

Teilmodul der Fortbildungswoche:Berliner Fortbildungswoche Body & Soul Stressbewältigung, Entspannung und gesunde Lebensführung

Yvette Tischer

Ihre Ansprechpartnerin

Yvette Tischer (030) 20 91 66 333 y.tischer@psychologenakademie.de
Bei weiteren Fragen wenden Sie sich an unsere Ansprechpartnerin.

Das könnte Sie auch interessieren