Konfliktcoaching

Konfliktcoaching

Grundlagen, Konstellationen und mögliche Coachingstrategien in der Praxis  

Konfliktcoaching

Grundlagen, Konstellationen und mögliche Coachingstrategien in der Praxis  

Konflikte in Organisationen stellen den häufigsten Anlass dar, einen Coach aufzusuchen. Das Seminar bereitet Sie auf die Arbeit mit individuellen, interaktionalen und systemischen Konfliktursachen vor und vermittelt Ihnen so eine besondere Expertise für den Umgang mit Konflikten.

Konflikte in Organisationen sind der häufigste Coachinganlass. Deshalb ist es sinnvoll, dass Coaches umfassend auf die Bearbeitung von Konflikten vorbereitet sind. Konflikte sind selten durch nur einen Menschen oder durch nur eine als problematisch erlebte Beziehung verursacht. Sie resultieren viel häufiger aus komplexen Konstellationen, bei denen sich personelle und organisatorische Besonderheiten in ungünstiger Weise ergänzen. Dieses Modul bereitet deshalb auf die Arbeit mit individuellen, interaktionalen und systemischen Konfliktursachen vor.

Wesentliche Inhalte:

  • Einführung „Konflikte in Organisationen"

  • Coaching von Führungskräften und Professionals bei Konflikten zwischen Mitarbeitenden (indirekte Konfliktposition)

  • Coaching bei direkter Beteiligung des Klienten am Konflikt (direkte Konfliktposition)

  • Coaching von Konflikten in Teams oder Gruppen 

Nutzen und Mehrwert:

Im praxisorientierten Seminar üben Sie verschiedene Ansätze anhand eigener Fallbeispiele sowie vorbereiteter Fallstudien und Rollenspiele ein. Das Modul vermittelt Ihnen so eine besondere Expertise für den Umgang mit Konflikten.

Eignung:

PsychologInnen; Psychologische PsychotherapeutInnen; ÄrztInnen; HR-Fachkräfte; Coaches + SupervisorInnen; BeraterInnen; Weitere (Beratungslehrer, GesundheitswissenschaftlerInnen, SozialwissenschaftlerInnen, WirtschaftswissenschaftlerInnen)

Coaching - 
Ein Fortbildungsprogramm für die Managementberatung
Teilmodul des Curriculums:Coaching Ein Fortbildungsprogramm für die Managementberatung

Ute Szenkler, M.A.

Ihre Ansprechpartnerin

Ute Szenkler, M.A. (030) 20 91 66 312 u.szenkler@psychologenakademie.de
Bei weiteren Fragen wenden Sie sich an unsere Ansprechpartnerin.

Stimmen zur Veranstaltung

quotation-marks
Herr Dr. Mollbach hat hohes Fachwissen und eine begeisternde Art, seine Erfahrung weiterzugeben.
quotation-marks
Dozent hat sehr viel Fachwissen, sehr strukturiert, praxisorientiert, Dozent ist authentisch, humorvoll und flexibel, vielen Dank!
quotation-marks
Sehr viele interessante Anregungen, die ich definitiv im Coaching berücksichtigen werde.
quotation-marks
Klare Struktur, gute Moderation, super Zeitmanagement.

Das könnte Sie auch interessieren


Weitere Veranstaltungen der Dozenten