Ich buche die Veranstaltung zum Normalpreis von 205,00 EUR
Für Mitglieder des Berufsverbandes Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP) bietet die Deutsche Psychologen Akademie Rabatte an.
Für Studierende, PsychotherapeutInnen in Ausbildung (PiA) und Arbeitssuchende gilt eine Ermäßigung auf den Normalpreis von 20%. Für Mitglieder der BV Studierende im BDP gilt eine Ermäßigung auf den BDP-Preis von 20%.

Bitte wählen Sie im nächsten Schritt aus, ob eine der folgenden Ermäßigungen für Sie gilt. Es wird dann automatisch der ermäßigte Preis berechnet.

Ich bin Mitglied des Berufsverbandes Deutscher Psychologinnen und Psychologen * 190,00 EUR
Ich bin Arbeitssuchender */** 164,00 EUR


Bitte reichen Sie entsprechende Nachweise (z. B. Studierendenausweis) in Kopie ein, falls diese noch nicht bei der Deutschen Psychologen Akademie vorliegen. Vielen Dank.

*Bitte beachten Sie, dass der Status zum Zeitpunkt der gebuchten Veranstaltung vorliegen muss.
** Ermäßigungen für Studierende, PiA und Arbeitssuchende sind nicht mit anderen Rabatten kombinierbar
19.09.2020 bis 19.09.2020

Einführung in die forensische Neuropsychologie -
Diagnostik, Begutachtung und Therapie (Schwerpunkt A3)

Dozenten

Dr. Simone Bahlo


Im Seminar erlernen Sie Methoden, mit denen Sie die Kooperationsbereitschaft von PatientenInnen in einer testpsychologischen Untersuchung einschätzen und somit fundierte Aussagen über die Mitwirkung und Kooperation der getesteten Personen abgeben können. Dabei wird der Umstand berücksichtigt, dass in vielen Rechtsbereichen Personen mit geringen deutschen Sprachkenntnissen untersucht werden. Zudem erwerben Sie neuropsychologisches Wissen über kognitive Störungen, die häufig im forensischen Setting vorkommen.

Wesentliche Inhalte:

  • Kognitive Störungen bei Alkoholabhängigkeit, beginnender Demenz oder Minderbegabung
  • Kognitive Einschränkungen bei Depressionen u.a. psychischen Störungen
  • Antwortverzerrungen und Täuschungsverhalten
  • Bearbeitung von Persönlichkeitsfragebögen und kognitiven Leistungstests



Durch das Seminar erwerben Sie die Fähigkeit, gutachterliche Fragestellungen in den Bereichen des Sozialrechts, der Schuldfähigkeitsbegutachtung, der Kriminalprognose und in der Aussagepsychologie mittels einer ökonomisch durchführbaren Diagnostik zu bearbeiten.
 


Dieses Seminar ist geeignet für:

PsychologInnen (Diplom oder Bachelor und Master in Psychologie), Psychologische PsychotherapeutInnen, Studierende der Psychologie, die kurz vor ihrem Abschluss stehen (Diplom, Master)

Literaturempfehlungen:

Karnath, O. & Thier, P. (2006):Neuropsychologie. Springer Lehrbuch.
Merten, T. (2013): Beschwerdenvalidierung. Fortschritte der Neuropsychologie. Hogrefe.
Scheurich, A. & Brokate, B. (2009): Neuropsychologie der Alkoholabhängigkeit. Fortschritte der Neuropsychologie. Hogrefe.

Abschluss:

Nach Abschluss dieser Veranstaltung erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung.

Akkreditierung:

Die Akkreditierung bei der Psychotherapeutenkammer wird bei Bedarf beantragt. Bitte weisen Sie bei Ihrer Anmeldung ggf. darauf hin, dass Sie die Fortbildungspunkte für den Nachweis bei der PTK benötigen. Die Anzahl der Fortbildungspunkte entspricht i. d. R. der Anzahl der Unterrichtseinheiten.

Ihre Ansprechpartnerin

Christiane Jähnig
c.jaehnig@
psychologenakademie.de
030 / 20 91 66 313

Termin(e):
19.09.2020
Zeiten (voraussichtlich):
Sa: 10:00-18:00 Uhr
Unterrichtsdauer:
8 UE
Ort:
Tübingen

Preis
205,00 EUR
BDP-Mitglied:
190,00 EUR

Ermäßigungen:
Arbeitssuchende:
164,00 EUR


Bei einer Buchung bis zum 25.07.2020 erhalten Sie einen Frühbucherrabatt von 20 €

Seminar
max. Teilnehmerzahl:
20
Buchungscode:
2020-R-BW-105