Ich buche die Veranstaltung zum Normalpreis von 150,00 EUR
Für Mitglieder des Berufsverbandes Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP) bietet die Deutsche Psychologen Akademie Rabatte an.
Für Studierende, PsychotherapeutInnen in Ausbildung (PiA) und Arbeitssuchende gilt eine Ermäßigung auf den Normalpreis von 20%. Für Mitglieder der BV Studierende im BDP gilt eine Ermäßigung auf den BDP-Preis von 20%.

Bitte wählen Sie im nächsten Schritt aus, ob eine der folgenden Ermäßigungen für Sie gilt. Es wird dann automatisch der ermäßigte Preis berechnet.

Ich bin Mitglied des Berufsverbandes Deutscher Psychologinnen und Psychologen * 150,00 EUR


Bitte reichen Sie entsprechende Nachweise (z. B. Studierendenausweis) in Kopie ein, falls diese noch nicht bei der Deutschen Psychologen Akademie vorliegen. Vielen Dank.

*Bitte beachten Sie, dass der Status zum Zeitpunkt der gebuchten Veranstaltung vorliegen muss.
** Ermäßigungen für Studierende, PiA und Arbeitssuchende sind nicht mit anderen Rabatten kombinierbar
24.01.2019 bis 24.01.2019

Vom Rinnsal zum Strom : Die DIN 33430 bahnt sich Ihren Weg. Ein Vortrag zur Erstinformation

Dozenten

Dr. Gerd Reimann



Für diesen Vortrag können auch individuelle Termine bei Ihnen im Unternehmen vereinbart werden. Wir unterbreiten Ihnen gerne ein entsprechendes Angebot.

Die Anwendung der DIN 33430 hat sich seit ihrer Erstellung über längere Zeit in der Praxis bewährt und wurde dabei beständig weiterentwickelt. Damit wird die Norm inzwischen von vielen Personalverantwortlichen geschätzt, sowie von vielen Unternehmen im Rahmen der Eignungsbeurteilung erfolgreich angewendet. Die Anerkennung der DIN 33430 nimmt stetig zu.

Ein zentraler Vorteil der DIN 33430 ist es, ein Instrument zum standardisierten Vorgehen bei Personalentscheidungen zu besitzen. Durch die Anwendung der DIN 33430 können Fehler bei der Personalauswahl vermieden und der Bewerbungsprozess für den Bewerber objektiver gestaltet werden. Dem Bewerber wird damit ein Gefühl von Sicherheit und gerechter Behandlung vermittelt.

Die DIN 33430 ermöglicht eine qualitativ hochwertige Personalauswahl, durch die besonders passende Bewerber ausgewählt werden können. Die Norm bietet damit sowohl für den Bewerber, als auch für den Personaler viele Vorteile, die in diesem Vortrag vermittelt werden.

Darüber hinaus wird der monetäre Nutzen der Norm dargestellt. Auch werden rechtlich riskante Auswahlkriterien, Best-Practice-Beispiele und der Zusammenhang zwischen DIN 33430 und ISO 10667 thematisiert. Um ein ganzheitliches Bild zu schaffen, werden im Vortrag auch kritische Stimmen zur DIN 33430 diskutiert.

Wesentliche Inhalte:
  • Monetärer Nutzen
  • Qualitätssicherung bei Eignungsbeurteilung mit DIN 33430
  • Rechtlich riskante Auswahlkriterien
  • Best-Practice-Beispiele
  • Zusammenhang zwischen DIN 33430 und ISO 10667
  • Kritische Stimmen zur DIN 33430


  • Der Referent Dr. Gerd Reimann ist Mitautor der DIN 33430.



Dieses Seminar ist geeignet für:

HR-MitarbeiterInnen, MitarbeiterInnen von Personalabteilungen, Führungskräfte und Personalverantwortliche, TestentwicklerInnen, EignungsdiagnostikerInnen in wissenschaftlichen Einrichtungen, Studierende

Ihre Ansprechpartnerin

Ute Szenkler, M.A.
u.szenkler@
psychologenakademie.de
030 / 20 91 66 312
030 / 20 91 66 316

Termin(e):
24.01.2019
Zeiten (voraussichtlich):
Do: 18:00-19:30 Uhr
Unterrichtsdauer:
2 UE
Ort:
Berlin

Preis
150,00 EUR
BDP-Mitglied:
150,00 EUR

Seminar
max. Teilnehmerzahl:
100
Buchungscode:
B2019-DIN-3