Ich buche die Veranstaltung zum Normalpreis von 205,00 EUR
Für Mitglieder des Berufsverbandes Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP) bietet die Deutsche Psychologen Akademie Rabatte an.
Für Studierende, PsychotherapeutInnen in Ausbildung (PiA) und Arbeitssuchende gilt eine Ermäßigung auf den Normalpreis von 20%. Für Mitglieder der BV Studierende im BDP gilt eine Ermäßigung auf den BDP-Preis von 20%.

Bitte wählen Sie im nächsten Schritt aus, ob eine der folgenden Ermäßigungen für Sie gilt. Es wird dann automatisch der ermäßigte Preis berechnet.

Ich bin Mitglied des Berufsverbandes Deutscher Psychologinnen und Psychologen * 190,00 EUR
Ich bin Studierender im BDP */** 152,00 EUR
Ich bin Studierender */** 164,00 EUR
Ich bin Arbeitssuchender */** 164,00 EUR


Bitte reichen Sie entsprechende Nachweise (z. B. Studierendenausweis) in Kopie ein, falls diese noch nicht bei der Deutschen Psychologen Akademie vorliegen. Vielen Dank.

*Bitte beachten Sie, dass der Status zum Zeitpunkt der gebuchten Veranstaltung vorliegen muss.
** Ermäßigungen für Studierende, PiA und Arbeitssuchende sind nicht mit anderen Rabatten kombinierbar
30.06.2019 bis 30.06.2019

Föderative Weiterbildung Rechtspsychologie
Schwerpunkt B6: Begutachtung bei (Verdacht auf) Kindeswohlgefährdung - Fallseminar

Dozenten

Dipl. - Psych. Grischa Junghans


Aufbauend auf grundlegenden Kenntnissen zur Begutachtung bei (Verdacht auf) Kindeswohlgefährdung wird in diesem Seminar an einem authentischen Begutachtungsbeispiel die konkrete Fallarbeit mit aktiver Beteiligung der Teilnehmer praxisorientiert dargestellt. Es werden die wesentlichen Aspekte bei komplexen Fragestellungen und der Umgang mit Zielkonflikten bearbeitet.

Dabei stehen die folgenden Themen im Mittelpunkt:
  • Analyse vorgegebener authentischer Akteninhalte
  • Entwicklung von Leitfäden
  • Umgang mit Problemen
  • Exploration im Rollenspiel (Ausschnitte)
  • Bewertung von Kindeswohlkriterien
  • Gesamtbewertung einschließlich empfohlener Interventionen

Die intensive (Klein-)Gruppenarbeit an einem Beispielfall ermöglicht den "Blick über den Tellerrand" der eigenen Begutachtungspraxis und trägt zur Qualitätssicherung familienrechtspsychologischer Begutachtungen bei Fragen der Kindeswohlgefährdung bei.
Die Teilnehmer haben darüber hinaus nach vorheriger Absprache die Möglichkeit im begrenzten zeitlichen Rahmen eigene Fallkonstellationen/Schwerpunkte darzustellen und in der Gruppe zu besprechen.

Hinweis:
Das beabsichtigte Einbringen eigener Gutachtenfälle erfordert eine Mitteilung an den Dozenten mindestens zwei Wochen vor der Veranstaltung.
Dieses Seminar setzt den Besuch eines Grundlagenseminars zur Begutachtung bei (Verdacht auf) Kindeswohlgefährdung voraus.



Dieses Seminar ist geeignet für:

PsychologInnen (Diplom oder Bachelor und Master in Psychologie); Studierende der Psychologie, die kurz vor ihrem Abschluss stehen (Diplom/Master) und über entsprechene Vorerfahrung (rechtspsychologische/gutachterliche Kenntnisse) verfügen

Literaturempfehlungen:

Deegener, G. & Körner, W. (Hrsg.) (2005). Kindesmisshandlung und Vernachlässigung. Ein Handbuch. Göttingen: Hogrefe.
Dettenborn, H. & Walter, E. (2015). Familienrechtspsychologie. München: Reinhardt.
Westhoff, K. & Kluck, M.-L. (2014). Psychologische Gutachten schreiben und beurteilen. Berlin: Springer.

Veranstaltungsort:
Jugenherberge Bonn
Haager Weg 42
53127 Bonn

Abschluss:

Nach Abschluss dieser Veranstaltung erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung.

Akkreditierung:

Für dieses Seminar gibt es keine Fortbildungspunkte zum Nachweis bei der PTK.

Ihre Ansprechpartnerin

Christiane Jähnig
c.jaehnig@
psychologenakademie.de
030 / 20 91 66 313
030 / 20 91 66 316

Termin(e):
30.06.2019
Zeiten (voraussichtlich):
So: 09:00-17:00 Uhr
Unterrichtsdauer:
8 UE
Ort:
Bonn

Preis
205,00 EUR
BDP-Mitglied:
190,00 EUR

Ermäßigungen:
Studierende im BDP:
152,00 EUR
Studierende:
164,00 EUR
Arbeitssuchende:
164,00 EUR


Bei einer Buchung bis zum 05.05.2019 erhalten Sie einen Frühbucherrabatt von 20 €

Seminar
max. Teilnehmerzahl:
16
Buchungscode:
2019-R-NW-32