Rabatt
Rechtspsychologie
Ich buche die Veranstaltung zum Normalpreis von 355,00 EUR
Für Mitglieder des Berufsverbandes Deutscher Psychologinnen und Psychologen (BDP) bietet die Deutsche Psychologen Akademie Rabatte an.
Für Studierende, PsychotherapeutInnen in Ausbildung (PiA) und Arbeitssuchende gilt eine Ermäßigung auf den Normalpreis von 20%. Für Mitglieder der BV Studierende im BDP gilt eine Ermäßigung auf den BDP-Preis von 20%.

Bitte wählen Sie im nächsten Schritt aus, ob eine der folgenden Ermäßigungen für Sie gilt. Es wird dann automatisch der ermäßigte Preis berechnet.



Ich bin Mitglied des Berufsverbandes Deutscher Psychologinnen und Psychologen * 325,00 EUR
Ich bin Studierender im BDP */** 260,00 EUR
Ich bin Studierender */** 284,00 EUR
Ich bin Arbeitssuchender */** 284,00 EUR


Bitte reichen Sie entsprechende Nachweise (z. B. Studierendenausweis) in Kopie ein, falls diese noch nicht bei der Deutschen Psychologen Akademie vorliegen. Vielen Dank.
*Bitte beachten Sie, dass der Status zum Zeitpunkt der gebuchten Veranstaltung vorliegen muss.
** Ermäßigungen für Studierende, PiA und Arbeitssuchende sind nicht mit anderen Rabatten kombinierbar
06.07.2018 bis 07.07.2018

Föderative Weiterbildung Rechtspsychologie
Schwerpunkt B4: Grundlagen Aussagepsychologische Fragestellungen: Aussagepsychologische Methodologie und Begutachtung

Dozent(en):
Dr. Monika Aymans (mehr zum Dozenten...)
Es werden gedächtnispsychologische Grundlagen, die für die Beurteilung von Zeugenaussagen relevant sind, vermittelt, ebenso theoretische Überlegungen zur Struktur subjektiv wahrer vs. erfundener Aussagen. Empirische Ergebnisse der aussagepsychologischen Forschung zum inhaltsorientierten Ansatz der Glaubhaftigkeitsprüfung, die auch Eingang in die BGH-Rechtsprechung gefunden haben, werden dargelegt. Darauf aufbauend werden die Grundsätze, Konstrukte und Erhebungs- und Analysebereiche der aussagepsychologischen Methode aufgezeigt und anhand von Fallbeispielen anwendungsbezogen erläutert sowie durch Hinweise auf fallbezogene Untersuchungsplanung und -durchführung (fallbezogene Hypothesenformulierung, Einsatz von Untersuchungsmethoden) ergänzt.

Wesentliche Inhalte


  • Theoretische und empirische Grundlagen, BGH-Rechtsprechung
  • Methodik der Glaubhaftigkeitsbegutachtung
  • Hypothesengeleitete Diagnostik
  • Prüfkonstellationen und relevante Konstrukte (Aussagetüchtigkeit, Aussagezuverlässigkeit, Aussagequalität)
  • Untersuchungsplanung und -durchführung
  • Konstanzanalyse und merkmalsorientierte Inhaltsanalyse
  • Analyse der Entstehung der Aussage/Identifikation suggestiver Einflussfaktoren
Dieses Seminar ist geeignet für:
PsychologInnen (Diplom oder Bachelor und Master in Psychologie), Psychologische PsychotherapeutInnen, Kinder- und JugendlichenpsychotherapeutInnen; Studierende der Psychologie, die kurz vor dem Abschluss stehen (Diplom, Master)
Literaturempfehlungen:
Aymans, M. (2012): Begutachtung der Glaubhaftigkeit. In: H. Kury & J. Obergfell-Fuchs: Rechtspsychologie. Stuttgart: Verlag W. Kohlhammer, S. 151-173.
Bundesgerichtshof (1999): Wissenschaftliche Anforderungen an aussagepsychologische Begutachtungen (Glaubhaftigkeitsgutachten) Grundsatzentscheidung in der Sache 1 StR 618/98. BGHSt 45, 164ff. Erschienen in: Praxis der Rechtspsychologie (1999), 9. Jahrgang, 2, S. S. 113-125.
Volbert, R. & Dahle. K. (2010): Forensisch-psychologische Diagnostik im Strafverfahren (Kapitel „Aussagepsychologische Begutachtung“, S. 18-66). Göttingen: Hogrefe.
Hinweise:
Veranstaltungsort:
AZIMUT Hotel Munich
Kronstadter Str. 6-8
81677 München
Abschluss:
Nach Abschluss dieser Veranstaltung erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung.
Akkreditierung:
Die Akkreditierung bei der Psychotherapeutenkammer Bayern wird bei Bedarf beantragt. Bitte weisen Sie bei Ihrer Anmeldung ggf. darauf hin, dass Sie die Fortbildungspunkte für den Nachweis bei der PTK benötigen. Die Anzahl der Fortbildungspunkte entspricht i. d. R. der Anzahl der Unterrichtseinheiten.
Ihre Ansprechpartnerin:
Christiane Jähnig
Email: c.jaehnig@psychologenakademie.de
Telefon: 030 / 20 91 66 313
Telefax: 030 / 20 91 66 316
Termin(e):
06.-07.07.2018

Zeiten (voraussichtlich):
Fr: 13:00-19:45
Sa: 09:00-16:30

Unterrichtsdauer: 16

Ort: München
Preis:355,00 EUR
BDP-Mitglied:325,00 EUR
Ermäßigungen:
Studierende im BDP:260,00 EUR
Studierende:284,00 EUR
Arbeitssuchende:284,00 EUR
(Bei einer Buchung bis zum 11.05.2018 erhalten Sie einen Frühbucherrabatt von 20 €)
Seminar
max. Teilnehmerzahl: 20
Buchungscode: 2018-R-BY-50