Stellenausschreibung: Leitungsposition Verkehrspsychologe – Schwerpunkt Fahrtauglichkeitsuntersuchung

Die Personalagentur Contrast Consulting sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Verkehrspsychologen für eine Leitungsposition.


Ihr Arbeitgeber

Ihr Arbeitgeber ist eine international tätige Dienstleistungsgesellschaft mit mehreren Standorten deutschlandweit. Das Dienstleistungsunternehmen hat seinen Schwerpunkt in der Prüfung und Zertifizierung sowie in den Bereichen Beratung, Gutachten und Testung.

Ihr Arbeitsplatz

• Begutachtungsstelle in Hessen
• Leitungsverantwortung für Mitarbeiter an 3 Standorten in der Region (regelmäßige Besuche vor Ort)
• Modernere technische Büroausstattung

Ihre Aufgaben

• Leitung eines 13 köpfigen Teams von ärztlichen und psychologischen Gutachtern sowie Verwaltungsmitarbeitern
• Durchführung von Begutachtungen, Beratungen und Informationsveranstaltungen
• Koordination und Bedarfsanalyse in Hinblick auf Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiter
• Netzwerk- und Öffentlichkeitsarbeit
• Betreuung und Durchführung von Vertriebsaktionen

Ihr Profil

• Abgeschlossenes Psychologiestudium (Master oder Diplom) oder
• Approbation als Arzt
• Mindestens 2 jährige Berufserfahrung
• Idealerweise verkehrspsychologische oder verkehrsmedizinische Ausbildung
• Erfahrung als Gutachter/in (m/w/d) für Fahreignung ist wünschenswert
• Führerschein Klasse 3 bzw. B
• Reisebereitschaft

Das Unternehmen bietet Ihnen

• eine spannende und verantwortungsvolle Leitungsposition mit einem breiten Aufgabengebiet
• ein attraktives Gehalt aus fixem und variablem Anteil
• Arbeitszeit: 4-Tage- oder 5-Tage-Woche
• flexible Arbeitszeiten, die Möglichkeiten zur Vereinbarung von Beruf und Familie und eine betriebliche Altersversorgung

Ihre Bewerbung bitte an: personalberatung@kontrast-consulting.de

Weitere Informationen:

Die Deutsche Psychologen Akadmie bietet zahlreiche Seminare und Weiterbildungen im Bereich der Verkehrspsychologie an.
In Zusammenarbeit mit der Sektion Verkehrspsychologie führt sie eine verkehrspsychologische Grundqualifikation zum/zur Fachpsychologen/in für Verkehrspsychologie BDP durch. Für die Anerkennung als Fachpsychologe für Verkehrspsychologie BDP sind eine theoretische und praktische Weiterbildung erforderlich. Hierfür organisiert die Deutsche Psychologen Akademie das Curriculum Verkehrspsychologie.