Zertifikat

Personenlizenzen DIN 33430 (BDP und DGPs)

DIN 33430 ist die Empfehlung, durch die alle Eignungsbeurteilungs-Anlässe eines Unternehmens qualitätsgesichert, transparent und vergleichbar gestaltet werden können Gemeinsam mit der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs) hat der Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen im Ausschuss des Deutschen Instituts für Normung die Norm 33430 entwickelt.

Die DIN 33430 unterscheidet 3 Varianten:

  • Lizenz E für EignungsdiagnostikerInnen
  • Lizenz BE für BeobachterInnen, die an direkten mündlichen Befragungen beteiligt sind
  • Lizenz BV für BeobachterInnen, die an Verhaltensbeobachtungen und -beurteilungen beteiligt sind
Die Prüfung zum Erlangen einer Lizenz und die Registrierung im Portal sind nicht an die Teilnahme an einer Fortbildung gebunden und stehen allen Berufsgruppen offen. Weitere Informationen finden Sie auch im DIN33430 Portal.

Ute Szenkler, M.A.

Ihre Ansprechpartnerin

Ute Szenkler, M.A. (030) 20 91 66 312 u.szenkler@psychologenakademie.de
Bei weiteren Fragen wenden Sie sich an unsere Ansprechpartnerin.