INFORMATIONEN ZU UNSEREN PRÄSENZSEMINAREN

Angesichts der aktuellen Lage hinsichtlich der Corona-Pandemie sind wir aufgefordert, die Veränderungen in den jeweiligen Bundesländern, Städten und Gemeinden genauestens zu beobachten und entsprechend zu reagieren. Um Ihnen eine gebuchte Teilnahme an einer Fortbildung zu ermöglichen, haben wir einige, ggfls. von Beschränkungen betroffene Präsenzseminare bereits in Online-Seminare umgewandelt. Wir prüfen auch weiterhin, welche Planungsänderungen erforderlich sind und setzen diese um. Bei einer vorliegenden Buchung werden Sie von Ihrer zuständigen Ansprechpartnerin über mögliche Änderungen informiert. Selbstverständlich haben Sie dann die Möglichkeit auf einen kommenden Termin umzubuchen bzw. kostenlos zu stornieren. Darüber hinaus finden Sie den jeweils aktuellen Informationstand, in welcher Form die Veranstaltung geplant ist, auch auf der entsprechenden Seminarseite unserer Homepage. Wir versichern Ihnen, dass wir alles daransetzen, Ihnen eine möglichst sichere und angenehme Seminarteilnahme zu ermöglichen, die auf den geltenden Rahmenbedingungen und Hygieneregeln basiert.

Hygienekonzept

Einhaltung der Abstandsregelung Die Raumgröße ist so gewählt, dass der gebotene Abstand von 1,5 m eingehalten werden kann.
Augenmerk auf Hygienestandards In den Seminarräumen und den umliegenden Aufenthaltsräumen herrschen verstärkte Hygienestandards.
Ausreichender Desinfektionsschutz Seife und Handdesinfektion stehen für Sie ausreichend bereit.
Angepasste Seminarverpflegung Das gastronomische Konzept ist an die aktuelle Situation angepasst, so dass Ihre Verpflegung unter Berücksichtigung der Hygienevorgaben gewährleistet ist.
Risikofreie Buchung Sofern Präsenzveranstaltungen im Einzelfall abgesagt werden müssen (z.B. durch die Einführung regionaler Beschränkungen), können Sie selbstverständlich kostenfrei auf einen späteren Termin umbuchen.
Weitere Hinweise: Wir möchten Sie bitten, in Ihrem eigenen Interesse die Abstandsregel zu beachten. Bitte denken Sie daran, dass für den öffentlichen Nahverkehr das Tragen einer Mundschutz-Maske Pflicht ist.