Yoga-Elementarkurs Atmen

Yoga-Elementarkurs Atmen

Körperintuition von Kraft & Zeit

Yoga-Elementarkurs Atmen

Körperintuition von Kraft & Zeit

Die Erfahrung der sechs Bögen der Lebendigkeit wird in diesem Model aus der Perspektive des Funktionskreises "Atmen" und der Sauerstoffversorgung der Muskeln beleuchtet. Besonderes Augenmerk gilt der Sensibilisierung für die Schnittstellen der Funktionen verschiedener Muskelgruppen.

Das Atmen und die Regulation der Sauerstoffversorgung der Muskeln werden mit dem Erleben von Kraft und Zeit erfahrbarer gemacht. Das besondere Augenmerk gilt den sog. Muskel-Marmas als Schnittstellen von roten, sauerstoffreichen und aerob arbeitenden Muskeln mit den weißen, sauerstoffarmen und anaerob arbeitenden Muskeln.

Wesentliche Inhalte:

  • Funktion der roten, langsam reagierenden Muskeln

  • Funktion der weißen, schnell arbeitenden Muskeln

  • Zusammenspiel der verschiedenen Muskelgruppen

  • Erleben von Kraft und Zeit der Atmung

Nutzen und Mehrwert:

Die Sensibilisierung für die Physiologie des normalen Atmens und willkürlicher Variationen zeigen Ihnen neue Möglichkeiten, um Qualitäten wie Aufbruchsstimmung, Begeisterung und Aufatmen durch Übungen mit Yoga-Bezug praktisch auszudrücken oder anzuregen.

Yoga und Psychologie- 
Weiterbildung zur/zum YogalehrerIn
Teilmodul des Curriculums: Yoga und Psychologie Weiterbildung zur/zum YogalehrerIn

Yvette Jendreizik

Ihre Ansprechpartnerin

Yvette Jendreizik (030) 20 91 66 333 y.jendreizik@psychologenakademie.de
Bei weiteren Fragen wenden Sie sich an unsere Ansprechpartnerin.

Das könnte Sie auch interessieren


Weitere Veranstaltungen der Dozenten