Yoga am Mittag

Yoga am Mittag

Selbstfürsorge für Menschen aus helfenden Berufen

Yoga am Mittag

Selbstfürsorge für Menschen aus helfenden Berufen

TherapeutInnen sind in diesen herausfordernden Zeiten besonders gefordert. Zum eigenen Gesundheitsschutz ist es umso wichtiger, kleine Oasen zum Auftanken und zur Regeneration zu schaffen. Legen Sie einmal wöchentlich eine Yogapause für sich ein, um innezuhalten, durchzuatmen, sich zu bewegen und die Seele zu stärken.

Studien belegen, dass Menschen aus helfenden Berufen ihre psychische Gesundheit immer wieder aus dem Blick verlieren oder auch ihre eigenen Kräfte und Grenzen überschätzen.

Yoga ist eine einfache, wohltuende Möglichkeit, für sich zu sorgen. Es ermöglicht, wieder mit sich in Kontakt zu kommen, eigene Bedürfnisse und Grenzen wahrzunehmen, die Batterien aufzuladen und sich zu entspannen. Nicht zuletzt stärkt und dehnt Yoga den Körper, der häufig durch unzureichende Bewegung und durch das ständige Sitzen strapaziert wird. Gemeinsam werden Sie 8 Wochen lang jeden Dienstagmittag Yoga praktizieren.

Wesentliche Inhalte:

  • 60 Minuten Yoga

  • verschiedene Atemübungen, die unterschiedliche Effekte haben (aktivierend, entspannend)

  • Yogaübungen aus unterschiedlichen Yogarichtungen (vorrangig Vinyasa Yoga plus Übungen aus dem Kundalini- und Traumasensiblen Yoga)

  • Momente der Stille, Minimeditationen

Nutzen und Mehrwert:

Yoga in diesem Format beinhaltet verschiedene Atemtechniken, Yogaübungen und Momente der Stille. Die Yogapraxis wird eine gute Mischung aus kraftvollen und regenerierenden Übungen zur Energiemobilisierung und Erholung sein. Die Psychotherapeutin Judith Vogel-Weissinger ist eine erfahrene Yogalehrerin und Ausbilderin und gibt Seminare zu Yoga in der Therapie und zur Selbstfürsorge.

Wissenswertes:

Sie benötigen keine Yogavorkenntnisse, jedoch eine Yogamatte, eine Decke und einen Yogaklotz (alternativ einen kleinen Bücherstapel).

Das Seminar findet über die Plattform Zoom statt. Als technische Voraussetzung benötigen Sie ein Notebook/PC/Tablet mit Kamera und Mikrofon (Headset empfohlen) und eine stabile Internetverbindung. Eine stabile Datenverbindung und  für das Seminar erforderliche und funktionierende Hardware (Rechner, Bildschirm, Lautsprecher/Kopfhörer/Headset, Mikrofon, Kamera) sind im Vorfeld der Seminarteilnahme durch  die Teilnehmer sicher zu stellen. Sie erhalten von uns bei Anmeldung eine schriftliche Anleitung für die Teilnahme an Zoomseminaren.

Eignung:

PsychologInnen; Kinder- und JugendpsychotherapeutInnen; Psychologische PsychotherapeutInnen; ÄrztInnen; Ärztliche PsychotherapeutInnen; Coaches + SupervisorInnen

Seminarzeiten:

Di.13.04.202113:00 - 14:00
Di.20.04.202113:00 - 14:00
Di.27.04.202113:00 - 14:00
Di.04.05.202113:00 - 14:00
Di.11.05.202113:00 - 14:00
Di.18.05.202113:00 - 14:00
Di.25.05.202113:00 - 14:00
Di.01.06.202113:00 - 14:00

Yvette Tischer

Ihre Ansprechpartnerin

Yvette Tischer (030) 20 91 66 333 y.tischer@psychologenakademie.de
Bei weiteren Fragen wenden Sie sich an unsere Ansprechpartnerin.

Das könnte Sie auch interessieren