Umgang mit psychischen Störungen von Mitarbeitenden

Umgang mit psychischen Störungen von Mitarbeitenden

Ein Orientierungsseminar

Umgang mit psychischen Störungen von Mitarbeitenden

Ein Orientierungsseminar

Psychische Störungen spielen auch im betrieblichen Kontext eine Rolle und sind eine besondere Herausforderung für Personaler und Führungskräfte. Das Seminar bietet Ihnen Orientierung über die häufigsten psychischen Störungen und gibt Handlungsempfehlungen für den Umgang mit betroffenen Mitarbeitenden.

Psychische Störungen sind weit verbreitet und die Wahrscheinlichkeit, dass Vorgesetzte, Personaler und Beschäftigte in BEM und Betrieblichem Gesundheitsmanagement im Rahmen ihrer Tätigkeit damit konfrontiert werden, ist entsprechend hoch. Viele Beschäftigte fühlen sich jedoch unsicher im Umgang mit betroffenen Mitarbeitenden. Welche Störungen sind am häufigsten anzutreffen? Welche Anzeichen lassen eine psychische Störung vermuten? Was ist im Umgang und Gespräch zu beachten? Und welche externen Angebote können Sie empfehlen?

Wesentliche Inhalte:

  • Überblick häufiger psychischer Störungen

  • Psychische Gefährdungen rechtzeitig erkennen

  • Im Arbeitskontext häufig anzutreffende Störungen wie Depression/Burnout und Substanzmissbrauch/-abhängigkeit

  • Gesundheitsförderliche und Belastungsfaktoren am Arbeitsplatz

  • Psychische Störungen im Betrieblichen Eingliederungsmanagement

  • Umgang mit verschiedenen psychischen Störungen und Besonderheiten der Gesprächsführung

  • Empfehlung und Vermittlung externer Hilfsangebote 

Nutzen und Mehrwert:

Dieses Seminar bietet Ihnen hier eine erste Orientierung für den Umgang mit psychischen Störungen im betrieblichen Kontext. Anhand von Fallbeispielen und exemplarischen Gesprächsübungen werden Sie vorbereitet, Anzeichen für die besprochenen Störungen zu erkennen, um den Umgang mit betroffenen Mitarbeitenden zu verbessern.

Wissenswertes:

Das Seminar richtet sich insbesondere an Personaler, Beschäftigte in Betrieblichem Gesundheitsmanagement und BEM, Führungskräfte und Coaches.

Abschluss und Zertifizierung:

Das Seminar ist anrechenbar für die Fortbildungsstunden mit Coaching relevanten Inhalten, wie sie für die Rezertifizierung des Zertifikats Coach BDP oder Senior Coach BDP gefordert sind.

Eignung:

PsychologInnen; ÄrztInnen (Arbeitsmedizin); Führungskräfte; HR-Fachkräfte (Betriebliches Gesundheitsmanagement, Personalentwicklung); Coaches + SupervisorInnen; Akademische Berufe (Lehrer)

Perspektive Personal 2021 - 
Berliner Fortbildungswoche für Fach- und Führungskräfte
Teilmodul der Fortbildungswoche:Perspektive Personal 2021 Berliner Fortbildungswoche für Fach- und Führungskräfte

Yvette Jendreizik

Ihre Ansprechpartnerin

Yvette Jendreizik (030) 20 91 66 333 y.jendreizik@psychologenakademie.de
Das Seminar ist anrechenbar für die Fortbildungsstunden mit Coaching relevanten Inhalten, wie sie für die Rezertifizierung des Zertifikats Coach BDP oder Senior Coach BDP gefordert sind. Mehr Informationen.

Das könnte Sie auch interessieren


Weitere Veranstaltungen der Dozenten