Übergewicht - und nun?

Übergewicht - und nun?

Aktuelle Strategien der Adipositasprävention und -therapie

Übergewicht - und nun?

Aktuelle Strategien der Adipositasprävention und -therapie

Adipositas ist ein verbreitetes Gesundheitsproblem und mit einem starken gesellschaftlichen Stigma belegt. Das praxisorientierte Seminar führt Sie in die Grundlagen der Adipositas ein und vermittelt Ihnen aktuelle Behandlungs- und Präventionsansätze.

Übergewicht und Adipositas (Fettleibigkeit) nehmen in ihrer Häufigkeit zu und haben sich besonders in den westlichen Industrienationen zu einem verbreiteten Gesundheitsproblem entwickelt. Die Adipositas erhöht das Risiko für medizinische und psychische Komorbidität und vorzeitige Sterblichkeit und verringert die Lebensqualität. Sie ist eine komplexe, multifaktorielle Störung, die mit einem starken gesellschaftlichen Stigma belegt und oftmals nur schwer nachhaltig behandelbar ist.

Wesentliche Inhalte:

  • Grundlagen der Adipositas und aktueller Forschungsstand

  • Evidenzbasierte Therapie der Adipositas

  • Praxis: Diagnostische und therapeutische Strategien in Adipositasverhaltenstherapie und chirurgischer Therapie

  • Neue Behandlungsansätze

  • Adipositasprävention

Nutzen und Mehrwert:

Das praxisorientierte Seminar führt Sie in die Grundlagen der Adipositas, ihrer Prävention und Therapie bei Erwachsenen ein. Anhand fallorientierter Darstellungen und Übungen erlernen Sie praktisch relevante, psychologisch-diagnostische und therapeutische Strategien in den wesentlichen evidenzbasierten Behandlungsansätzen bei Adipositas: der Adipositasverhaltenstherapie und der chirurgischen Therapie.

Wissenswertes:

Das Seminar richtet sich insbesondere an psychologische, medizinische und therapeutische Berufgruppen im ambulanten und stationären Setting.

Abschluss und Zertifizierung:

Nach Abschluss dieser Veranstaltung erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung.

Die Fortbildungspunkte werden bei der Psychotherapeutenkammer Berlin beantragt und entsprechen in der Regel der Anzahl der Unterrichtseinheiten. Diese werden von der jeweiligen Landesärztekammer für die Anrechnung von CME-Punkten teilnehmender Ärzte und Ärztinnen anerkannt. Nähere Informationen erhalten Sie vonIhrem Ansprechpartner bei Ihrer Landesärztekammer.

Literaturempfehlungen:

Hilbert, A., Brauhardt, A. & Munsch, S. (2016). Ratgeber Übergewicht - Adipositas. Fortschritte der Psychotherapie. Göttingen: Hogrefe.

Munsch, S. & Hilbert, A. (2015). Übergewicht - Adipositas. Fortschritte der Psychotherapie. Göttingen: Hogrefe.

Eignung:

PsychologInnen; Psychotherapeutische Berufsgruppen; ÄrztInnen; HR-Fachkräfte (Betriebliches Gesundheitsmanagement); BeraterInnen; Pflegeberufe; Studierende

Seminarzeiten:

Fr.20.09.202416:00 - 21:00

Veranstaltungsort:

Das Seminar findet über die Plattform Zoom statt. Als technische Voraussetzungen benötigen Sie ein Notebook/ PC mit Kamera und Mikrofon (Headset empfohlen) und eine stabile Internetverbindung.

Eine stabile Datenverbindung und für das Seminar erforderliche und funktionierende Hardware (Rechner, Bildschirm, Lautsprecher/Kopfhörer/Headset, Mikrofon, Kamera) sind im Vorfeld der Seminarteilnahme durch die Teilnehmenden sicher zu stellen.


Yvette Tischer

Ihre Ansprechpartnerin

Yvette Tischer (030) 209 166 333 y.tischer@psychologenakademie.de
Mit der Teilnahme an dieser Veranstaltung wird das Modul B2 des Zertifikats Psychologische Gesundheitsförderung und Prävention BDP für PsychologInnen abgedeckt. Weitere Informationen finden Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren