Stressbewältigungstrainings für Kinder und Jugendliche

Stressbewältigungstrainings für Kinder und Jugendliche

Kursleiterschulung

Stressbewältigungstrainings für Kinder und Jugendliche

Kursleiterschulung

Die Mehrheit der Kinder und Jugendlichen berichtet zwar konkrete Stresserlebnisse, weiß aber nur wenig darüber, was dagegen konkret zu tun wäre. Das Seminar ermöglicht es Ihnen, selbständig für verschiedene Anwendungskontexte geeignete Maßnahmen zu erarbeiten.

Bereits bei Kindern und Jugendlichen werden Stresssymptome wie Nervosität, Unkonzentriertheit, Kopf- und Bauchschmerzen oder Schlafschwierigkeiten diagnostiziert. Die Mehrheit der Kinder und Jugendlichen berichtet zwar konkrete Stresserlebnisse, weiß aber nur wenig darüber, was dagegen konkret zu tun wäre. Die Förderung der Stressbewältigungskompetenzen von Kindern und Jugendlichen ist daher ein zentrales Praxisfeld der Prävention und Gesundheitsförderung. Basierend auf aktuellen Befunden zur Stressverarbeitung lernen Sie im Seminar relevante Bausteine zur Vermittlung eines altersgerechten Stressmodells sowie der Veränderung von Situationseinschätzungen und Stressbewältigungskompetenzen von Kindern kennen.

Wesentliche Inhalte:

  • Diagnoseinstrumente zu Stresserleben, -symptomatik und -bewältigung bei Kindern und Jugendlichen

  • Multi-methodale Ansätze zur Prävention

  • Interventionsansätze

Nutzen und Mehrwert:

Erste praktische Erfahrungen ermöglichen es Ihnen, selbständig für verschiedene Anwendungskontexte geeignete Maßnahmen zu erarbeiten. Die Veranstaltung beinhaltet eine Qualifizierung zur Kursleitung für die Programme "Bleib locker - Stressbewältigung für Kinder" und "SNAKE - Stress nicht als Katastrophe erleben - Ein Stressbewältigungstraining für Jugendliche".

Wissenswertes:

Seminarzeiten:

 

09.10.2020 10:00 - 19:30 Uhr

10.10.2020 09:00 - 14:30 Uhr

Abschluss und Zertifizierung:

Nach Abschluss dieser Veranstaltung erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung.

Literaturempfehlungen:

Lohaus, A., Klein-Heßling, J. (2006). Stress und Stressbewältigung.In: Lohaus, A., Jerusalem, M., Klein-Heßling, J. (Hg.). Gesundheitsförderung im Kindes- und Jugendalter (S. 325-347). Göttingen: Hogrefe.

Lohaus, A., Domsch, H., Fridrici, M. (2007). Stressbewältigung für Kinder und Jugendliche. Heidelberg: Springer.

Seiffge-Krenke, I., Lohaus, A. (Hg.).(2007). Stress und Stressbewältigung im Kindes- und Jugendalter. Göttingen: Hogrefe.

Eignung:

PsychologInnen; Kinder- und JugendpsychotherapeutInnen; Psychologische PsychotherapeutInnen; ÄrztInnen; Ärztliche PsychotherapeutInnen (Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie, Psychotherapeutische Medizin); Akademische Berufe (Lehrer)


Yvette Jendreizik

Ihre Ansprechpartnerin

Yvette Jendreizik (030) 20 91 66 333 y.jendreizik@psychologenakademie.de
Die Teilnahme an dieser Veranstaltung kann das Modul B1 des Zertifikats "Psychologische Gesundheitsförderung BDP" abdecken. Mehr Informationen.

Das könnte Sie auch interessieren


Weitere Veranstaltungen der Dozenten