Selbsterfahrung in der Psychologischen Fahreignungsförderung

Selbsterfahrung in der Psychologischen Fahreignungsförderung

Verhaltenstherapeutisch orientierte verkehrspsychologische Interventionen

Selbsterfahrung in der Psychologischen Fahreignungsförderung

Verhaltenstherapeutisch orientierte verkehrspsychologische Interventionen

Dieses Seminar ermöglicht Ihnen, sich verhaltenstherapeutisch ausgerichtete fahreignungsfördernde Vorgehensweisen für die Arbeit mit Menschen mit Führerscheinproblemen in Selbsterfahrung zu erschließen.

Neben der fachlichen und Methoden-Kompetenz spielt die therapeutische Beziehungskompetenz eine wichtige Rolle bei verkehrspsychologischen Interventionen. Dieses Seminar ermöglicht Ihnen diese in praktischer Selbsterfahrung der verhaltenstherapeutisch orientierten Methoden der Fahreignungsförderung zu reflektieren und weiter zu entwickeln.

Wesentliche Inhalte:

  • Kennenlernen und Selbstwahrnehmung verhaltenstherapeutischer Methoden zur Bearbeitung von mangelnder Fahr- und Verkehrseignung

  • Reflexion der eigenen therapeutischen Haltung

  • Beziehungskompetenz als Basis für erfolgreiches professionelles Handeln in der verkehrspsychologischen Praxis

Nutzen und Mehrwert:

Die verhaltenstherapeutische Selbsterfahrung in diesem Seminar ermöglicht Ihnen die selbstreflexive Auseinandersetzung mit den Methoden und der Beziehung zu den Klientinnen und Klienten, die Ihre professionelle Hilfe bei Führerscheinproblemen suchen.

Abschluss und Zertifizierung:

Dieses Seminar ist für die Zertifizierung zum/zur Fachpsychologin für Verkehrspsychologie BDP anrechenbar.

Informationen zum Curriculum Verkehrspsychologie und zum Zertifikat Fachpsychologe/in für Verkehrspsychologie BDP finden Sie auf unserer Website im Bereich Zertifikate.

Eignung:

PsychologInnen; Psychologische PsychotherapeutInnen; PsychotherapeutInnen in Ausbildung

Seminarzeiten:

Do.30.05.202411:00 - 19:00
Fr.31.05.2024 - Sa.01.06.202409:00 - 17:00

Veranstaltungsort:

Grünberger Str. 54 | 10245 Berlin
Karte anzeigenDurch das Einblenden der Karte stimme ich der Verabreitung von Daten (insb. meiner IP-Adresse und deren Übertragung durch Google Maps zu, um die Karte anzusehen. Datenschutzerklärung

Christiane Jähnig

Ihre Ansprechpartnerin

Christiane Jähnig (030) 209 166 313 c.jaehnig@psychologenakademie.de
Bei weiteren Fragen wenden Sie sich an unsere Ansprechpartnerin.

Das könnte Sie auch interessieren