Diagnostik von Straftätern

Diagnostik von Straftätern

Das Comprehensive Assessment of Psychopathic Personalty (CAPP)

Diagnostik von Straftätern

Das Comprehensive Assessment of Psychopathic Personalty (CAPP)

Das "Comprehensive Assessment of Psychopathic Personality" (CAPP) ist ein neuartiges Interviewverfahren zur Erfassung von psychopathischen Persönlichkeitseigenschaften. Im Rahmen des Seminars werden Sie dazu befähigt, das CAPP zur psychologischen Diagnostik von Straftätern einzusetzen.

Nach der Vermittlung wesentlicher Grundlagen und Definitionen für die psychologische Diagnostik der Persönlichkeit von Straftätern lernen Sie diagnostische Verfahren und wissenschaftliche Befunde zum Zusammenhang von Psychopathie und der Rückfälligkeit kennen. Ein Schwerpunkt liegt auf dem ",Comprehensive Assessment of Psychopathic Personality", (CAPP), zu dessen praktischer Anwendung und Auswertung Sie befähigt werden.

Wesentliche Inhalte:

Theoretischen Hintergrundes, Durchführung, Auswertung und Interpretation des CAPPVor- und Nachteile (z. B. soziale Erwünschtheit oder Verfälschungstendenzen)Üben der Durchführung des CAPP anhand von (Video-) FallbeispielenAussagekraft und Anwendbarkeit in der rechtspsychologischen Praxis (z. B. Straftäterbehandlung, Prognosebeurteilung)Einbettung der Befunde aus dem CAPP in rechtspsychologische Gutachten und den Behandlungsprozess


Christiane Jähnig

Ihre Ansprechpartnerin

Christiane Jähnig (030) 20 91 66 313 c.jaehnig@psychologenakademie.de
Bei weiteren Fragen wenden Sie sich an unsere Ansprechpartnerin.

Stimmen zur Veranstaltung

quotation-marks
Prof. Dr. Köhler – Top-Dozent! Gerne jederzeit wieder. Hat wirklich Spaß gemacht.
quotation-marks
War toll. Danke!

Das könnte Sie auch interessieren