Psychologische Berufsberatung

Psychologische Berufsberatung

Wissen und Werkzeuge für einen guten Person-Job-Fit

Psychologische Berufsberatung

Wissen und Werkzeuge für einen guten Person-Job-Fit

Berufswahl und Laufbahnplanung: Was hat das mit Psychologie zu tun? Viel mehr, als man vielleicht auf den ersten Blick denkt. Mit dem „Grundrezept für die Person – Beruf – Passung“ lässt sich psychologisches Know-how fundiert und kompakt für die Berufs- und Laufbahnberatung nutzen.

Egal, ob erste Berufswahl oder Neuorientierung – es ist immer ein Dreischritt zu vollziehen, bei dem neben Berufe-Kenntnis auch Selbstkenntnis und die Fähigkeit, beides zusammenzubringen, wichtig sind. Es geht um Diagnose, Matching und ums Entscheiden – mithin um psychologisches Know-how. Professionelle psychologische Dienstleistung verzahnt Theorie und Praxis, begründet ihr Vorgehen. Deshalb erhalten Sie im Seminar Theorie-Input, Fallbeispiele, Hinweise auf gute Werkzeuge und nutzen praktische Übungen zum Ausprobieren.

Wesentliche Inhalte:

  • Theorie-Bausteine für die psychologische Berufsberatung

  • Diagnostisches Arbeitsmodell „Grundrezept Person – Beruf – Passung“

  • Gemeinsamkeiten und Unterschiede der Eignungsdiagnose in Beratung vs. Selektion (Berufsberatung vs. Personalauswahl, Personalentwicklung)

  • Fallbeispiele und Praktische Übungen

  • Werkzeuge für die psychologische Berufs- und Laufbahnberatung

  • Qualifizierungsplanung

Nutzen und Mehrwert:

Sie lernen nützliches Wissen und Werkzeuge für die psychologische Berufsberatung kennen, die Sie bei der Arbeit mit Ratsuchenden oder auch für sich selbst einsetzen können. Sie können eine systematische Bestandsaufnahme machen: Welche Expertise bringe ich schon mit für dieses Arbeitsfeld? Was brauche ich noch z. B. für die Selbstständigkeit oder für die Anwendung in der Personalentwicklung?

Wissenswertes:

Ein Patentrezept für einen gelingenden Berufsweg gibt es nicht – aber es gibt das "Grundrezept", mit dem Ratsuchende und Berufsberater gut ans Ziel kommen können. Es wurde von der Dozentin als integratives Rahmenmodell für den gesamten Beratungsprozess entwickelt. Seit 2015 wendet sie es erfolgreich in ihrer Praxis für psychologische Berufsberatung an und ist immer wieder erstaunt, welche große Rolle „Psycho-Themen“ für Ratsuchende spielen – und zwar in allen Berufsphasen.

Literaturempfehlungen:

Baumann, N. & Kuhl, J. (2013). Selbstregulation und Selbstkontrolle. In W. Sarges (Hrsg.), Management-Diagnostik (4. völlig überarbeitete Auflage, S. 263–271). Göttingen: Hogrefe.

Beurer, D. (2018). Berufswahl in der Beratung: Wichtige Weichenstellung mit gemischten Gefühlen. Psylife, 17. September 2018.

Beurer, D. (2017). Wegbegleiter für den Berufsweg. Tipps der Psychologie für Erwerbstätige und solche, die es werden wollen. Bern: Hogrefe.

Ellis, A., Schwartz, D. & Jacobi, P. (2020). Coach dich! Rationales Effektivitäts-Training zur Überwindung emotionaler Blockaden. Ein philosophisch-psychologischer Ratgeber (2. Auflage). Würzburg: Hemmer/Wüst.

Eignung:

PsychologInnen; HR-Fachkräfte; Coaches + SupervisorInnen; BeraterInnen; Studierende (Master kurz vor dem Abschluss); Weitere (Beratungslehrer)

Seminarzeiten:

Sa.04.06.202209:00 - 17:00
So.05.06.202209:00 - 17:00
Berliner Sommerakademie 2022 - 
Leben und arbeiten in Balance
Teilmodul der Fortbildungswoche:Berliner Sommerakademie 2022 Leben und arbeiten in Balance

Yvette Tischer

Ihre Ansprechpartnerin

Yvette Tischer (030) 20 91 66 333 y.tischer@psychologenakademie.de
Bei weiteren Fragen wenden Sie sich an unsere Ansprechpartnerin.

Das könnte Sie auch interessieren