Psychologie von Migration und Integration im beruflichen Kontext

Psychologie von Migration und Integration im beruflichen Kontext

Wie die Teamintegration gelingt

Psychologie von Migration und Integration im beruflichen Kontext

Wie die Teamintegration gelingt

Wenngleich "bunte" Belegschaften und Diversität in vielen Unternehmen und Institutionen bereits alltäglich geworden sind, ist eine reibungslose Zusammenarbeit noch lange keine Selbstverständlichkeit. Sozialpsychologische Erkenntnisse und Methoden können hier Klarheit, und praxisrelevante Unterstützung bringen.

Diversität ist die neue Normalität. Verschiedenheit ergibt sich aufgrund von Herkunft, Kultur, Sprache, Religion, Alter, (Aus-) Bildung, Beruf, Interessen, Lebensweisen, Handicaps, usw. Das bedeutet große Herausforderungen, aber auch enorme Chancen bezüglich Innovation und notwendigen Veränderungen. Für eine erfolgreiche und reibungslose Zusammenarbeit auf allen hierarchischen Ebenen bietet die Sozialpsychologie etliche nützliche Erkenntnisse und Werkzeuge, wie sich z. B. Stereotype und Vorurteile als Denkfehler entlarven und mit wirksamen Bildern und Gegenargumenten entkräften lassen.

Wesentliche Inhalte:

  • Sozialpsychologische Grundlagen kompakt und übersichtlich: Individuum und Gruppe, vielfältige Identitäten und Selbstbilder, ein friedenstiftendes Menschenbild

  • Psychologische Aspekte von Migration und Integration

  • Gefahren von Vorurteilen und Rassismus frühzeitig erkennen und effektiv gegensteuern

  • Gelingende Integration/Inklusion für eine erfolgreiche Zusammenarbeit im Team:
    Ein (sozial-) psychologisches Programm für den Arbeitsplatz in 6 Schritten

  • Umsetzungs- und Transfertipps für die berufliche Praxis

Nutzen und Mehrwert:

Sie lernen nützliche und einfache Strategien zur Verbesserung der Zusammenarbeit in bunten/ diversen Teams kennen und anwenden. Kompakte Theorieinputs werden mit Erfahrungen und Fallbeispielen aus Ihrem Arbeitsalltag verknüpft und diskutiert. Mitnehmen und weiterverwenden können Sie auch eine gut verständliche Power-Point-Präsentation mit zentralen Inhalten und Praxistipps des Seminars.

Wissenswertes:

Die Dozentin behandelte verschiedene gesellschaftspolitische Themen (u. a. Migration und Integration) anhand aktueller (sozial-) psychologischer Studien im Rahmen eines mehrjährigen Lehrauftrags an der Universität Wien zur Politischen Psychologie. Auf dieser Basis verfasste sie das Einführungsbuch "Psychologie der Politik" und verbreitet ihre Expertise seither auch als Arbeits- und Wirtschaftspsychologin praxis- und anwendungsorientiert außerhalb der Universität.

Das Seminar richtet sich insbesondere an Personalverantwortliche und Führungskräfte von Unternehmen, Organisationen und Institutionen.

Abschluss und Zertifizierung:

Das Seminar ist anrechenbar für die Fortbildungsstunden mit Coaching relevanten Inhalten, wie sie für die Rezertifizierung des Zertifikats Coach BDP oder Senior Coach BDP gefordert sind.

Literaturempfehlungen:

Schachinger, H. E. (2014). Psychologie der Politik. Eine Einführung. Bern: Hans Huber.

 

Folgende Artikel stehen zum gratis Download auf der Homepage der Dozentin zur Verfügung: www.helga-schachinger.com

  • Schachinger, H. E. (2018). Psychologie von Migration und Integration. Von sozialen Identitäten zum individuellen und universellen Selbst (-Verständnis). In: G. Ebner & J. Lechner, Interkulturalität und Diversity 2017, Band 13/2018, S. 261–282.

  • Schachinger, H. E. (2018). Politische Psychologie. Ein (relativ) unbekanntes Forschungsgebiet mit großem, bisher weitgehend ungenutzten Anwendungspotential. Psychologie in Österreich, 38/3, 12 –131.

  • Schachinger, H. E. (2018). (Sozial-) psychologische Ursachenforschung zu extremer Gewalt und psychologische Friedenssicherung durch Versöhnungsarbeit. Psychologie in Österreich, 38/3, 17 –179.

Eignung:

PsychologInnen; Führungskräfte; HR-Fachkräfte (Organisationsentwicklung, Personalentwicklung); Coaches + SupervisorInnen


Yvette Jendreizik

Ihre Ansprechpartnerin

Yvette Jendreizik (030) 20 91 66 333 y.jendreizik@psychologenakademie.de
Das Seminar ist anrechenbar für die Fortbildungsstunden mit Coaching relevanten Inhalten, wie sie für die Rezertifizierung des Zertifikats Coach BDP oder Senior Coach BDP gefordert sind. Mehr Informationen.

Das könnte Sie auch interessieren


Weitere Veranstaltungen der Dozenten