Praxisgründung und Niederlassung

Praxisgründung und Niederlassung

Kostenerstattung, Selbstzahler und Privatversicherte in der Privatpraxis

Praxisgründung und Niederlassung

Kostenerstattung, Selbstzahler und Privatversicherte in der Privatpraxis

Dieses Seminar bereitet Sie umfassend auf eine Praxisgründung ohne KV-Erlaubnis vor und gibt einen Überblick über Chancen, Kosten und Risiken, Überlebensstrategien auf dem "freien" Psychotherapiemarkt, der Entwicklung eines eigenen Praxisprofils sowie Praxismarketing und Patientenakquisition.

Dieses Seminar gibt einen Überblick über Voraussetzungen, realistische Chancen, Kosten und Risiken einer Praxisgründung ohne KV-Zulassung, Überlebensstrategien auf dem "freien" Psychotherapiemarkt sowie über Praxismarketing und Patientenakquisition. Welche Rechte und Pflichten gibt es? Welche Freiräume für PsychologInnen mit HeilprG-Erlaubnis? Sie erfahren Relevantes zum aktuellen Rechtsrahmen: zur Approbation und der Zulassung nach HeilprG, Einschränkungen durch das Berufsrecht, der aktuellen und zukünftigen Bedeutung von Psychotherapeutenkammern für approbierte Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten.

Wesentliche Inhalte:

  • Aktueller Rechtsrahmen: Rechte und Pflichten, Approbation und Zulassung nach HeilprG, Einschränkungen durch Berufsrecht, Psychotherapeutenkammern (aktueller Stand) und zukünftige Bedeutung für approbierte PsychotherapeutInnen, Freiräume für Psychologinnen und Psychologen mit HeilprG-Erlaubnis

  • Marketing: Marktforschung, Marktvolumen, -segmente und -nischen, Konkurrenzanalyse, Wettbewerb, Praxis-Konzeption und Praxis-Image (Corporate Identity)

  • Akquisition, Werbung und Öffentlichkeitsarbeit

  • Patientinnen und Patienten, Zielgruppe(n), Selbstzahler und Privatversicherte (GOÄ/GOP)

  • Honorar, Einnahmen und Kostenrechnung: Honorarspanne, Investitionen und Finanzierung, Liquiditätsplanung und Mahnwesen

  • Die Zukunft der Privatpraxis

Nutzen und Mehrwert:

Das Seminar bereitet Sie umfassend auf eine Praxisgründung ohne KV-Erlaubnis vor und unterstützt Sie so bei der Entwicklung eines eigenen Praxisprofils. Wertvolle Informationen zum Rechtsrahmen ermöglichen Ihnen, Chancen und Risiken besser einschätzen zu können.

Wissenswertes:

Das Seminar findet über die Plattform Zoom statt. Als technische Voraussetzungen benötigen Sie ein Notebook/ PC mit Kamera und Mikrofon (Headset empfohlen) und eine stabile Internetverbindung. Eine stabile Datenverbindung und für das Seminar erforderliche und funktionierende Hardware (Rechner, Bildschirm, Lautsprecher/Kopfhörer/Headset, Mikrofon, Kamera) sind im Vorfeld der Seminarteilnahme durch die Teilnehmenden sicher zu stellen. Sie erhalten von uns bei Anmeldung eine schriftliche Anleitung für die Teilnahme an Zoomseminaren.

Abschluss und Zertifizierung:

Nach Abschluss dieser Veranstaltung erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung.

Die Fortbildungspunkte werden bei der Psychotherapeutenkammer Hessen beantragt und entsprechen in der Regel der Anzahl der Unterrichtseinheiten. Diese werden von der jeweiligen Landesärztekammer für die Anrechnung von CME-Punkten teilnehmender Ärztinnen und Ärzte anerkannt. Nähere Informationen erhalten Sie bei Ihrer Landesärztekammer.

Eignung:

PsychologInnen; Kinder- und JugendpsychotherapeutInnen; Psychologische PsychotherapeutInnen; PsychotherapeutInnen in Ausbildung; Ärztliche PsychotherapeutInnen; Selbstständige und ExistenzgründerInnen

Seminarzeiten:

Sa.18.06.202210:00 - 19:00
So.19.06.202209:00 - 17:00

Steffi Dadier

Ihre Ansprechpartnerin

Steffi Dadier (030) 209 166 314 s.dadier@psychologenakademie.de
Bei weiteren Fragen wenden Sie sich an unsere Ansprechpartnerin.

Das könnte Sie auch interessieren