Psychoanalytische Fragestellungen im Coaching

Psychoanalytische Fragestellungen im Coaching

Professionelle Anwendung im interaktiven Prozess     

Psychoanalytische Fragestellungen im Coaching

Professionelle Anwendung im interaktiven Prozess     

Vorbewusste Anteile wie Abwehmechanismen und Übertragungsphänomene beeinflussen den Coaching-Prozess. Die Psychoanalyse bietet entsprechende Erklärungsansätze und macht sie für Ihre Coachingpraxis nutzbar.

Dieses Modul aus dem Themenkomplex Business-Coaching macht Wissen aus einem ursprünglich klinischen Kontext nutzbar für Coachingprozesse: Psychoanalyse ohne Couch. Moderne Konzepte von Übertragung und Gegenübertragung ermöglichen den Zugang zu den vorbewussten Anteilen bei Coachingklienten. Widerstandskonzepte erhellen sperrige Beratungsprozesse von Einzelnen, Gruppen und Organisationen. Neben Spiegelphänomenen werden auch ethno-psychoanalytische Zugänge vorgestellt.

Wesentliche Inhalte:

  • Unterschiedliche Persönlichkeitsstile im Coaching

  • Das Konzept der Übertragung besonders auf die Führungskraft

  • Gegenübertragungsanalyse für die Diagnostik und Intervention im Coaching

  • Wahrnehmung eigener Gefühle und deren konstruktive Vermittlung

  • Szenisches Verstehen und Rollenanalyse

  • Transfer von Balintgruppenarbeit für das Coaching

  • Abwehrmechanismen und Arbeit mit Widerstand  

Nutzen und Mehrwert:

Das Verständnis von Abwehrmechanismen, unterschiedlichen Persönlichkeitsstilen und Übertragungsphänomenen unterstützt Sie in der professionellen Begleitung auch schwieriger Beratungsprozesse. Mit Hilfe der Methoden aus der Psychoanalyse werden Sie dafür sensibilisiert, solche Phänomene zu erkennen und zielführend zu bearbeiten.

Eignung:

ÄrztInnen; BeraterInnen; Andere akademische Berufe (Beratungslehrer, GesundheitswissenschaftlerInnen, HR-Fachkräfte, SozialwissenschaftlerInnen, WirtschaftswissenschaftlerInnen); Coaches + SupervisorInnen; PsychologInnen; Psychologische PsychotherapeutInnen

Coaching- 
Ein Fortbildungsprogramm für die Managementberatung
Teilmodul des Curriculums: Coaching Ein Fortbildungsprogramm für die Managementberatung

Ute Szenkler, M.A.

Ihre Ansprechpartnerin

Ute Szenkler, M.A. (030) 20 91 66 312 u.szenkler@psychologenakademie.de
Bei weiteren Fragen wenden Sie sich an unsere Ansprechpartnerin.

Stimmen zur Veranstaltung

quotation-marks
Viele interessante praktische Übungen, Hohe Relevanz für praktische Tätigkeit, Absolut hohe Fachkompetenz, inspirierende Dozentin.
quotation-marks
Weitergabe von sehr viel Erfahrung war super, die Erklärung der einzelnen Konzepte und Methoden sowie praktischer Einbettung war besonders gut.
quotation-marks
Gut, dass in diesem Modul der Aspekt der Selbsterfahrung eingebracht wird – das ist so wichtig für eine gute Coachingausbildung.
quotation-marks
Frau Prof. Möller bietet ein hervorragendes und abwechslungsreiches Seminar an.

Das könnte Sie auch interessieren


Weitere Veranstaltungen der Dozenten