Schulpsychologische Aufgabenfelder

Schulpsychologische Aufgabenfelder

Einführung in die Interventionsstrategien für den Schulalltag

Schulpsychologische Aufgabenfelder

Einführung in die Interventionsstrategien für den Schulalltag

In diesem Modul lernen Sie die wichtigsten Aufgabenfelder der Schulpsychologie kennen, insbesondere die systemische Einzelfallberatung, die Beratung des Systems Schule und die Kooperation und Vernetzung mit anderen Hilfesystemen.

Der Schulalltag stellt Schülerinnen und Schüler, ihre Eltern aber auch Lehrerkräfte vor vielfältige Herausforderungen. Das Seminar bereitet Sie auf Ihre schulpsychologische Beratungstätigkeit vor und vermittelt Wissen und Methoden zum Umgang mit Lernproblemen und Verhaltensauffälligkeiten, mit besonderen Begabungen, mit Schuldistanz u.v.a.

Wesentliche Inhalte:

Besondere BegabungenLernprobleme (LRS, Rechenschwäche)VerhaltensauffälligkeitenSchuldistanzGewaltprävention und KriseninterventionAufgaben der Schulpsychologie in der inklusiven Schule ,Lehrerberatung und CoachingSchulentwicklung und SystemberatungKooperationspartner der Schulpsychologie und VernetzungBegutachtung und Empfehlungen für Lerntherapie oder Psychotherapie im Rahmen des SGB VIII (KJHG)

Wissenswertes:


Christiane Jähnig

Ihre Ansprechpartnerin

Christiane Jähnig (030) 20 91 66 313 c.jaehnig@psychologenakademie.de
Bei weiteren Fragen wenden Sie sich an unsere Ansprechpartnerin.

Stimmen zur Veranstaltung

quotation-marks
Als besonders gelungen empfand ich die Balance zwischen Theorie, Praxis und interaktiver Wissensvermittlung
quotation-marks
Vielen Dank für das interessante Seminar. Es war gut strukturiert und hat mir die „Angst“ vor den vielen Anforderungen genommen. Im Gegenteil, ich freue mich auf die vielfältige Arbeit.
quotation-marks
Sehr motivierter, sympathischer Dozent, sorgte für sehr angenehme Atmosphäre, danke, weiter so!
quotation-marks
Alles Top! Absolut empfehlenswert! Danke!

Das könnte Sie auch interessieren