Eignungsinterviews (Modul 3)

Eignungsinterviews (Modul 3)

Intensivtraining zur berufsbezogenen Eignungsdiagnostik nach DIN 33430

Eignungsinterviews (Modul 3)

Intensivtraining zur berufsbezogenen Eignungsdiagnostik nach DIN 33430

Im Rahmen des Seminares lernen Sie Grundlagen zum Interview kennen und erarbeiten relevante Aspekte der Planung, Durchführung und Auswertung strukturierter Interviews. Verschiedene Fragetechniken und Gestaltungsmöglichkeiten im Interviewprozess werden vorgestellt und diskutiert.

Eignungsinterviews gehören zu den am häufigsten eingesetzten Verfahren in der Personalauswahl. Ihre aussagekräftige Gestaltung sichert nachhaltig das Finden geeigneter KandidatInnen für vakante Stellen, wenn wesentliche Gestaltungsempfehlungen für strukturierte Gespräche berücksichtigt werden. Gleichzeitig liefert ein fair und wertschätzend geführtes Gespräch einen Ausweis der Kultur einer Organisation und kann somit auch das Gewinnen besonders geeigneter KandidatInnen unterstützen.Im Seminar lernen die Teilnehmenden die wesentlichen Grundlagen zum Interview und dessen Güte kennen und erarbeiten relevante Aspekte der Planung, Durchführung und Auswertung strukturierter Interviews. Es werden verschiedene Fragetechniken und Gestaltungsmöglichkeiten im Interviewprozess vermittelt und mögliche Verzerrungen vorgestellt und diskutiert.

Wesentliche Inhalte:

  • Grundlagen zum Eignungsinterview

  • Interviewklassifikationen/Strukturierung von Interviews

  • Gestaltung des Interviewprozesses: Leitfadennutzung, Fragetechniken, Beurteilungskriterien

  • Verzerrungen im Interviewprozess

Nutzen und Mehrwert:

Die Veranstaltung findet in einer ausgewogenen Mischung aus Input und praktischen Anteilen statt. Umfassende Praxisbeispiele illustrieren die erläuterten Inhalte, in intensiven Kleingruppenübungen wird das vermittelte Wissen und Vorgehen vertieft und angewendet.

Literaturempfehlungen:

Diagnostik- u. Testkuratorium (Hrsg.), Personalauswahl kompetent gestalten: Grundlagen und Praxis der Eignungsdiagnostik nach DIN 33430, Springer 2017. Daraus insbesondere Kapitel 3.

 

Arbeitskreis Assessment Center e.V. (2008). Interview-Standards. Download über http://www.arbeitskreis-ac.de/attachments/149_akac-interview-standards.pdf

Eignung:

PsychologInnen; Führungskräfte; HR-Fachkräfte (Recruitment, Organisationsentwicklung); Studierende (Master kurz vor dem Abschluss); Akademische Berufe

Intensivtraining zur berufsbezogenen Eignungsdiagnostik nach DIN 33430 - 

Teilmodul des Curriculums:Intensivtraining zur berufsbezogenen Eignungsdiagnostik nach DIN 33430

Ute Szenkler, M.A.

Ihre Ansprechpartnerin

Ute Szenkler, M.A. (030) 20 91 66 312 u.szenkler@psychologenakademie.de
Bei weiteren Fragen wenden Sie sich an unsere Ansprechpartnerin.

Stimmen zur Veranstaltung

quotation-marks
Sehr gute Mischung aus strukturierten theoretischen Grundlagen und praktischer Anwendung!
quotation-marks
Danke Frau Strobel, Ihre Gestaltung war großartig. Ich habe Ihnen sehr gerne zugehört. Vielen Dank!
quotation-marks
Es hat super viel Spaß gemacht. Genau die richtige Mischung aus fachlichem und praxisorientiertem Input. Vielen Dank und weiter so!
quotation-marks
Sehr gute Veranstaltung! Die Übungen waren sehr gut durchdacht und erzeugten einen hohen Erkenntnisgewinn. Gut anzuwenden für die Praxis.

Das könnte Sie auch interessieren


Weitere Veranstaltungen der Dozenten