Mit Zuversicht in die Zukunft

Mit Zuversicht in die Zukunft

Berufsorientierungscoaching bei Anorexia nervosa

Mit Zuversicht in die Zukunft

Berufsorientierungscoaching bei Anorexia nervosa

In diesem Seminar lernen Sie ressourcenorientierte Wege kennen, mit denen Sie die Eigenverantwortung von Anorexia Patienten wecken, ihren Lebenssinn fördern und sie in ihrer Berufsorientierung unterstützen können.Im Jobcoaching sollen Träume und Lebensziele pragmatisch in Berufswünsche gewandelt und das selbstgesetzte Ziel unterstützt werden.

Kontrollverlust, Körperentfremdung, Sinnverlust - für junge Erwachsene mit Anorexia nervosa ist nicht nur die Krankheitsbewältigung selbst eine Herausforderung, sondern auch das Finden eines eigenen beruflichen Weges. Die häufig zu beobachtende mangelnde Eigenverantwortung macht es schwer, sich auf Ausbildung oder Studium vorzubereiten und lange Rehabilitationen lassen den Weg zurück in den Beruf noch komplizierter werden.

Wesentliche Inhalte:

  • Anorexia nervosa und aktuelle Behandlungsmethoden (state of the art)

  • Berufliche Reha, gesetzliche Anerkennung Träger, Berufscoaching

  • Praxisbeispiel gelungener beruflicher Reha als pragmatischer Ressourcenansatz

  • Diskurs: Komorbidität Borderline vs. ADHS bei Anorexia Nervosa

Nutzen und Mehrwert:

Der Mix aus Wissensvermittlung und Praxisbeispielen sowie Diskussionen zeigt Ihnen wirksame Methoden auf, um Betroffene in ihrer beruflichen Orientierung zu unterstützen und ihr Selbstwertgefühl zu stärken. Neben dem Wissen um gesetzliche Grundlagen erfahren Sie auch, welche Möglichkeiten und Wege der beruflichen Rehabilitation möglich sind.

Wissenswertes:

Dieses Seminar findet im Rahmen der Berliner Fortbildungswoche Psychotherapie 2020 statt. Bitte beachten Sie dazu die Informationen bei B2020-PTW-1. Im Rahmen der Berliner Fortbildungswoche Psychotherapie finden Sie auch ein Vortragsprogramm am Abend, das in der Gebühr für Ihr gebuchtes Seminar enthalten ist.

Eignung:

Studierende (Master kurz vor dem Abschluss); PsychologInnen; Kinder- und JugendpsychotherapeutInnen; Psychologische PsychotherapeutInnen; PsychotherapeutInnen in Ausbildung; Ärztliche PsychotherapeutInnen; ÄrztInnen; Psychosoziales Arbeitsfeld; Klinisches Arbeitsfeld


Steffi Baumgarten

Ihre Ansprechpartnerin

Steffi Baumgarten (030) 209 166 314 s.baumgarten@psychologenakademie.de
Bei weiteren Fragen wenden Sie sich an unsere Ansprechpartnerin.

Das könnte Sie auch interessieren