Kompetenztraining für Rechtspsychologen

Kompetenztraining für Rechtspsychologen

Praxisgrundlagen

Kompetenztraining für Rechtspsychologen

Praxisgrundlagen

Die psychologische Sachverständigentätigkeit ist anspruchsvoll und bringt gerade für BerufsanfängerInnen immer wieder neue Herausforderungen mit sich. Im Seminar erhalten Sie die Möglichkeit, ihre Kompetenzen dafür zu stärken.

Das Seminar ist für RechtspsychologInnen konzipiert, die bereits erste Erfahrungen in der Begutachtung sammeln konnten. Es stärkt Ihre Fähigkeiten im Umgang mit wesentlichen Herausforderungen durch fachlichen Input, praktische Übungen und kollegialen Austausch. Sie werden u.a. dafür geschult, überzeugend vor Gericht aufzutreten und mit schwierigen Klienten umzugehen. Auch das Selbstmanagement im Sinne der Akquise von Aufträgen und das Zeitmanagement bei der Erstellung der schriftlichen Gutachten werden thematisiert.

Wesentliche Inhalte:

  • Herausfordernde Situationen in der Begutachtung

  • Kompetentes Auftreten bei Gericht

  • Umgang mit schwierigen Klienten

  • Kommunikation mit Auftraggebern, Klienten, Fachleuten

  • Rechnungsstellung

  • Auftragslage/Akquise

  • Zeitmanagement

  • Supervision/kollegiale Vernetzung

Nutzen und Mehrwert:

Das Kompetenztraining bereitet Sie umfassend auf Ihre Tätigkeit als GutachterInnen vor. Sie lernen praktisch anwendbare Techniken und erhalten wertvolle Hinweise, wie Sie mit verschiedenen Herausforderungen umgehen können.

Wissenswertes:

Eigene Themen können von den TeilnehmerInnen eingebracht werden.

Eignung:

PsychologInnen; Psychologische PsychotherapeutInnen


Christiane Jähnig

Ihre Ansprechpartnerin

Christiane Jähnig (030) 20 91 66 313 c.jaehnig@psychologenakademie.de
Bei weiteren Fragen wenden Sie sich an unsere Ansprechpartnerin.

Das könnte Sie auch interessieren