Hypno-, Impact-, Embodimenttechniken in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

Hypno-, Impact-, Embodimenttechniken in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

Wirksame Zusatztechniken im therapeutischen Prozess

Hypno-, Impact-, Embodimenttechniken in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen

Wirksame Zusatztechniken im therapeutischen Prozess

Innere Anteile nutzen, mit Krafttieren arbeiten, Körperreisen - diese und andere Interventionen gehören zu den Hypno-, Impact- und Embodimenttechniken. Das Seminar stellt diese leicht erlernbaren Techniken für neue Herangehensweisen in Ihrer therapeutischen Arbeit vor.

Hypno-, Impact-, Embodimenttechniken sind wertvolle Zusatztechniken für einen erfolgreichen therapeutischen Prozess. In diesem Modul erhalten Sie ein tieferes Verständnis dafür, wann und wie Sie diese Elemente in den therapeutischen Prozess mit Kindern, Jugendlichen und ihren Eltern integrieren können. Die Leichtigkeit und der Nutzen dieser Zusatztechniken werden mit Hilfe verschiedener Übungen erfahrbar gemacht, um sie anschließend in der therapeutischen Arbeit wirkungsvoll einsetzen zu können.

Wesentliche Inhalte:

  • Hypnotechnik mit Kindern

  • Geschichten und innere Anteile

  • Nutzen von Krafttieren

  • Körperreisen

  • Verschiedene Impacttechniken 

Nutzen und Mehrwert:

Jede Technik wird nicht nur vorgestellt, sondern auch anhand von Fallbeispielen und in Kleingruppen geübt. Mit den Methoden gelingt ein spielerischer Zugang zur Gedanken- und Gefühlswelt von jungen Patienten, was Ihnen neue therapeutische Möglichkeiten aufzeigt. Insbesondere der Einstieg in therapeutische Gespräche wird hierdurch vereinfacht. 

Eignung:

PsychologInnen; Kinder- und JugendpsychotherapeutInnen; Psychologische PsychotherapeutInnen; PsychotherapeutInnen in Ausbildung; Ärztliche PsychotherapeutInnen; Klinisches Arbeitsfeld; Psychosoziales Arbeitsfeld; Studierende (Studierende Master, Master kurz vor dem Abschluss)

Curriculum: Interventionsstrategien im System Kind-Eltern-Schule - 
Kompass zur Integration komplexer Systeme (KIKOS)
Teilmodul des Curriculums:Curriculum: Interventionsstrategien im System Kind-Eltern-Schule Kompass zur Integration komplexer Systeme (KIKOS)

Steffi Baumgarten

Ihre Ansprechpartnerin

Steffi Baumgarten (030) 209 166 314 s.baumgarten@psychologenakademie.de
Bei weiteren Fragen wenden Sie sich an unsere Ansprechpartnerin.

Das könnte Sie auch interessieren