Home-Office aus Arbeitgebersicht

Home-Office aus Arbeitgebersicht

Chancen, Risiken, Pflichten

Home-Office aus Arbeitgebersicht

Chancen, Risiken, Pflichten

Wie lässt sich die Arbeit im Homeoffice gestalten, dass Leistung, Zufriedenheit und Gesundheit der Beschäftigten gefördert werden? Welche Einflussmöglichkeiten haben Arbeitgeber und Führungskräfte, wo liegen Risiken und wie kann man ihnen begegnen? An konkreten Beispielen werden Gestaltungserfordernisse und praktikable Lösungen aufgezeigt.

Die Art zu Arbeiten hat sich durch die aktuelle Lage verändert und wird nachhaltig verändert bleiben. Homeoffice und Co. sind nun gängige Maßnahmen, um die Gesundheit der Beschäftigten zu schützen und gleichzeitig das Unternehmen am Laufen zu halten. Dabei ist auch der Arbeits- und Gesundheitsschutz für die Arbeit im heimischen Büro zu beachten: Wie kann ich Leistungsfähigkeit, Zufriedenheit und Gesundheit meiner Beschäftigten auch im Homeoffice fördern? Welche gesetzlichen Vorgaben gibt es? Welche arbeitsgestalterischen Möglichkeiten habe ich als Führungskraft oder Geschäftsführer? Welche Risiken lassen sich wie vermeiden?

Wesentliche Inhalte:

  • Aktueller Wissenstand zur Arbeit im Homeoffice (Gestaltung, Leistung, Gesundheit, Zufriedenheit)

  • Juristische Eckdaten

  • Typische Risikobereiche und passende Maßnahmenvorschläge

  • Beispiele guter Praxis

Nutzen und Mehrwert:

Viele Beschäftigte, aber auch Arbeitgeber erleben die Arbeit im Homeoffice in der aktuellen Situation zum ersten Mal. Das Online-Seminar gibt Handlungssicherheit, macht auf mögliche Risiken aufmerksam und zeigt anhand praktikabler Lösungsansätze auf, wie auch unter diesen Bedingungen Arbeit gut gestaltet werden kann. Die Teilnehmenden haben die Möglichkeit, ihre individuellen Fragen zu klären.

Wissenswertes:

Seminarzeiten: 09:00 - 12:00 Uhr

Katharina Roitzsch, Anja Hubrich und KollegInnen sind Experten für psychologische Arbeitsgestaltung und arbeiten in der Beratung für verschiedenste Unternehmen und Branchen. Die aktuelle Online-Seminar-Reihe gestaltet das Expertenteam aus dem DEPA-Netzwerk. Dieses realisiert in Kooperation mit der Deutschen Psychologen Akademie auch die Intensivfortbildung zur psychologischen Arbeitsgestaltung für betriebliche AnwenderInnen (IFPA). Mehr Informationen zur IFPA finden Sie hier.

Das Seminar findet über die Plattform Zoom statt. Als technische Voraussetzung benötigen Sie ein Notebook/PC/Tablet mit Kamera und Mikrofon (Headset empfohlen) und eine stabile Internetverbindung. Eine stabile Datenverbindung und  für das Seminar erforderliche und funktionierende Hardware (Rechner, Bildschirm, Lautsprecher/Kopfhörer/Headset, Mikrofon, Kamera) sind im Vorfeld der Seminarteilnahme durch  die Teilnehmer sicher zu stellen. Sie erhalten von uns bei Anmeldung eine schriftliche Anleitung für die Teilnahme an Zoomseminaren.

Abschluss und Zertifizierung:

Nach Abschluss dieser Veranstaltung erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung.

Eignung:

PsychologInnen; Führungskräfte; HR-Fachkräfte (Betriebliches Gesundheitsmanagement, Organisationsentwicklung, Personalentwicklung); Coaches + SupervisorInnen; Weitere (WirtschaftswissenschaftlerInnen)

Gestärkt und sicher durch die Krise - 
Arbeitsgestaltung in Pandemiezeiten
Teilmodul des Curriculums:Gestärkt und sicher durch die Krise Arbeitsgestaltung in Pandemiezeiten

Yvette Tischer

Ihre Ansprechpartnerin

Yvette Tischer (030) 20 91 66 333 y.tischer@psychologenakademie.de
Bei weiteren Fragen wenden Sie sich an unsere Ansprechpartnerin.

Das könnte Sie auch interessieren