Motivierende Gespräche führen

Motivierende Gespräche führen

Motivation durch wirksame Kommunikation wecken

Motivierende Gespräche führen

Motivation durch wirksame Kommunikation wecken

Bei der Motivierenden Gesprächsführung handelt es sich um einen kooperativen Kommunikationsansatz, der Ihnen hilft, die Bedürfnisse der Mitarbeitenden zu verstehen und Veränderungen zu initiieren. Statt Ratschläge zu geben, wird Empathie aufgebaut, um gemeinsam umsetzbare Lösungen zu finden.

Für eine konstruktive Veränderungskommunikation darf Kritik der Beschäftigten nicht abgewertet werden. Stattdessen sollten die „Klagen“ der Mitarbeitenden als relevante Bedürfnisse verstanden werden. Entsprechend lernen Sie in diesem Seminar, geschmeidig mit Widerstand umzugehen. Um Veränderungen erfolgreich zu gestalten, braucht es Mitarbeitende, die sich in die Ziele der Veränderungen hineindenken und bei Umsetzungsproblemen eigenständig Lösungen finden. Entsprechend lernen Sie, wie Sie die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass Mitarbeitende den Sinn und Zweck einer Veränderung verinnerlichen.

Wesentliche Inhalte:

  • Reflektion der eigenen Haltung, mit der Sie (Veränderungs-)gespräche führten

  • Wirkmechanismen der Motivierenden Gesprächsführung verstehen

  • Basismethoden der Motivierenden Gesprächsführung kennen und anwenden

  • Erkenntnisse sammeln, wie Sie „geschmeidig“ mit Widerstand umgehen können

  • Planen, wie sich die Motivierende Gesprächsführung im Arbeitsalltag einsetzen lässt

Nutzen und Mehrwert:

Mitarbeitende bei Verhaltensänderungen zu unterstützen, ist ein wesentlicher Bestandteil der Arbeit von Führungskräften, Coaches und Kolleginnen und Kollegen. Um diese anspruchsvolle Aufgabe zu erfüllen, ist psychologische Expertise gefragt. Das praxisorientierte Seminar vermittelt Ihnen nicht nur Methoden und „Tools“, sondern regt auch die Reflexion an, mit welcher Haltung Sie Gespräche führen und wie dies auf das Gegenüber wirkt.

Wissenswertes:

Die Motivierende Gesprächsführung kann nicht nur genutzt werden, um Veränderungsbereitschaft der Mitarbeitenden zu erhöhen. Die Forschung hat gezeigt, dass Personen, die die Motivierende Gesprächsführung anwenden, auch von weniger Burnout und mehr Resilienz berichten.

Bei der Motivierenden Gesprächsführung handelt es sich um einen kollaborativen Gesprächsstil, der Personen bei der Stärkung der eigenen Motivation unterstützt und ihr Engagement für Veränderungen fördert. Statt Vorschriften zu machen und mit Autorität "besserwisserische" Empfehlungen auszusprechen, hilft sie Gesprächspartnern herauszufinden, was für sie am besten ist.

Dr. Paul C. Endrejat hat an der Universität Potsdam und der Universiteit Utrecht studiert und promovierte am Lehrstuhl für Arbeits-, Organisations- und Sozialpsychologie der TU Braunschweig. Seine Forschungsinteressen sind Innovationsprozesse in Teams, die Motivierende Gesprächsführung (engl. Motivational Interviewing), Design Thinking und die Steigerung des umweltbewussten Verhaltens von Mitarbeitenden an ihrem Arbeitsplatz. Er bietet handlungsbezogene Kompetenztrainings an und begleitet Veränderungsprojekte in Unternehmen.

Die Veranstaltung findet über die Plattform Zoom statt. Als technische Voraussetzung benötigen Sie ein Notebook/PC/Tablet  mit Kamera und Mikrofon (Headset empfohlen) und eine stabile Internetverbindung.

Abschluss und Zertifizierung:

Nach Abschluss dieser Veranstaltung erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung.

Für diese Veranstaltung erfolgt keine Akkreditierung bei der Psychotherapeutenkammer Berlin.

Literaturempfehlungen:

Endrejat, P. C., Baumgarten, F., & Kauffeld, S. (2017). When Theory Meets Practice: Combining Lewin’s Ideas about Change with Motivational Interviewing to Increase Energy-Saving Behaviours Within Organizations. Journal of Change Management, 17(2), 101–120. https://doi.org/10.1080/14697017.2017.1299372

Endrejat, P. C., & Meinecke, A. L. (2021). Kommunikation in Veränderungsprozessen: Psychologische Grundlagen für die Arbeit mit Individuen und Gruppen. Springer Fachmedien Wiesbaden. https://doi.org/10.1007/978-3-658-32629-6

Güntner, A. V., Endrejat, P. C., & Kauffeld, S. (2019). Guiding Change: Using Motivational Interviewing Within Organizations: Using Motivational Interviewing Within Organizations. Gruppe. Interaktion. Organisation. Zeitschrift Für Angewandte Organisationspsychologie (GIO), 50(2), 129–139. https://doi.org/10.1007/s11612-019-00459-z

Eignung:

Führungskräfte; HR-Fachkräfte (Personalentwicklung); Selbstständige und ExistenzgründerInnen; Coaches + SupervisorInnen; BeraterInnen; Andere Berufe mit fachlichem Bezug

Seminarzeiten:

Di.12.11.202409:00 - 16:45
Perspektive Personal 2024 - 
Berliner Fortbildungswoche für Fach- und Führungskräfte
Teilmodul von:Perspektive Personal 2024 Berliner Fortbildungswoche für Fach- und Führungskräfte

Stefanie Kusber

Ihre Ansprechpartnerin

Stefanie Kusber (030) 209 166 335 s.kusber@psychologenakademie.de
Bei weiteren Fragen wenden Sie sich an unsere Ansprechpartnerin.