Führung und Macht

Führung und Macht

Die heimlichen Spielregeln der Mikropolitik

Führung und Macht

Die heimlichen Spielregeln der Mikropolitik

Am Machiavellismus scheiden sich die Geister und Niccolo Machiavellis Buch "Der Fürst" wird auch heute noch kontrovers diskutiert. Das Seminar erörtert das Wesen von Herrschaften und unterstützt Sie dabei, Ihr eigenes Führungs- und Machtkonstrukt zu reflektieren und neue Horizonte zu erkennen.

Für die Einen ist der von Niccolo Machiavelli geprägte Machiavellismus der Inbegriff des rücksichtslosen Schurken, von den Anderen wird die erfolgsgarantierende Führungspragmatik jenseits von Illusionismus und Utopismus hoch gelobt. "Der Fürst" ist in alle Sprachen der Welt übersetzt worden und gehört damit zur Weltliteratur. Seit Erscheinen des Buches 1532 bis heute gibt es wenige Publikationen, die derart kontrovers rezipiert und reflektiert worden ist. In diesem Leseseminar werden die Ideen des Buches auf ihre Anwendbarkeit in der heutigen Gesellschaft hin diskutiert.

Wesentliche Inhalte:

  • Das Wesen von Herrschaften und Machtprinzipien

  • Verschiedene Arten von Herrschaften, die Mittel zu ihrer Erwerbung und Behauptung

  • Ursachen des Verlustes von Herrschaft

  • Merkmale einer kraftvollen und erfolgreichen Führungspersönlichkeit

  • Sollte sie eher gelobt oder getadelt werden? Freigiebig oder sparsam sein? Grausam oder milde, gefürchtet oder geliebt werden? Die Wahrheit sagen oder darf sie lügen (das Wort brechen)? 

Nutzen und Mehrwert:

Die Literaturarbeit und angeregte Diskussionen geben Ihnen die Möglichkeit, anhand von Textstellen Ihr eigenes Führungs- oder Machtkonstrukt zu spiegeln und im besten Falle neue Horizonte zu erkennen.

Wissenswertes:

Das Seminar ist anrechenbar für die Fortbildungsstunden mit Coaching relevanten Inhalten, wie sie für die Rezertifizierung des Zertifikats Coach BDP oder Senior Coach BDP gefordert sind.

Eignung:

Coaches + SupervisorInnen; Andere akademische Berufe (Führungskräfte, HR-Fachkräfte, Selbstständige und ExistenzgründerInnen, WirtschaftswissenschaftlerInnen); BeraterInnen


Yvette Jendreizik

Ihre Ansprechpartnerin

Yvette Jendreizik (030) 20 91 66 333 y.jendreizik@psychologenakademie.de
Bei weiteren Fragen wenden Sie sich an unsere Ansprechpartnerin.

Das könnte Sie auch interessieren


Weitere Veranstaltungen der Dozenten