Finanzielle Entscheidungen in unsicheren Zeiten

Finanzielle Entscheidungen in unsicheren Zeiten

Was sagt uns die Finanzpsychologie?

Finanzielle Entscheidungen in unsicheren Zeiten

Was sagt uns die Finanzpsychologie?

Eine sichere Entscheidungsgrundlage ist das A und O, wenn es um Investmententscheidungen geht? Der Vortrag thematisiert die finanzpsychologischen Einflüsse auf unsere finanziellen Entscheidungen und wie Unternehmen des Finanzwesens ihre Mitarbeitenden psychologisch für das VUCA-Zeitalter ausstatten können.

Unsere Weltwirtschaftsmärkte werden als volatil, unsicher, ambivalent und komplex beschrieben. Unter diesen herausfordernden Bedingungen müssen Finanzmarkthändler Erfolgsvorhersagen tätigen und verantwortungsvolle Entscheidungen treffen. Wie lässt sich das Spannungsfeld zwischen dem Bedarf an Sicherheit und der Konfrontation mit Unsicherheitserleben psychologisch bewältigen? Im Vortrag erfahren Sie, welche finanzpsychologischen Skills beim Investmenthandeln im VUCA-Zeitalter und in Zukunft bedeutsam sind und wie Personaler und Führungskräfte des Finanzwesens ihre Mitarbeitenden darin schulen können.

Wesentliche Inhalte:

  • Psychologie hinter Kaufs- und Verkaufsentscheidungen im Finanzmarkthandel

  • Emotionale und behaviourale Phänomene wie Risikoaversion und FOMO (Behavioural finance)

  • Kognitive Verzerrungen und Effekte des Faktors „Mensch“ bei Risikobewertungen und Vorhersagen

  • Generations-, soziokulturelle und Persönlichkeitsbezogene Unterschiede bei Investmententscheidungen

  • Strategien eines resilienten Umgangs mit „psychischem Druck“ insbesondere für Nachwuchskräfte

  • Wichtige finanzpsychologische Kompetenzen und deren Integration in Personalentwicklungsstrategien

Nutzen und Mehrwert:

Sie erfahren, welchen psychologischen Einflussfaktoren Sie bzw. Ihre Mitarbeitenden bei finanziellen Entscheidungsprozessen unterliegen. Sie lernen, welche psychologische Kompetenzen in unsicheren Zeiten und welche Future Skills immer entscheidender werden. Zudem erhalten Sie Empfehlungen, wie Sie gezielt bei der Entwicklung finanzpsychologischer Skills unterstützen können. Der Vortrag schließt mit einem moderierten Erfahrungsaustausch zwischen den Teilnehmenden.

Wissenswertes:

Julia Thiele ist M.Sc.-Psychologin, psychologische Beraterin und Unternehmensberaterin. Als Trainerin für Emotions- und Selbstmanagement sowie mentale Stärke leitet sie seit 2014 Workshops im Bereich Stressmanagement und mentales Wohlbefinden für Führungskräfte- und Teamentwicklungen. Als Unternehmensberaterin hat sie im Auftrag von Großkunden bei der Gestaltung von Angebots- und Absatzstrategien mitgewirkt und Prozesse rund um Verhandlung, Verkauf und Preisgestaltung optimiert. Darüber hinaus hat sie Programme im Bereich der Persönlichkeitsentwicklung konzpiert und global implementiert sowie sich im Rahmen von E-Commerce-Anwendungen mit Nutzerverhalten und Kaufentscheidungsprozessen auseinandergesetzt.

Der Vortrag richtet sich insbesondere an HR-Fachkräfte und Führungskräfte von Finanzmarkthändlern sowie Angehörige von Berufsgruppen des Finanzwesens bzw. Akteure des Finanzmarkthandels - aber auch alle anderen am Thema Interessierte.

Der Vortrag findet über die Plattform Zoom statt. Als technische Voraussetzung benötigen Sie ein Notebook/PC/Tablet  mit Kamera und Mikrofon (Headset empfohlen) und eine stabile Internetverbindung.

Abschluss und Zertifizierung:

Nach Abschluss dieser Veranstaltung erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung.

Literaturempfehlungen:

Vorbereitendes Literaturstudium nicht erforderlich - optional:

Peters, A. (2018). Unsicherheit. Das Gefühl unserer Zeit–und was uns gegen Stress und gezielte Verunsicherung hilft. München: Bertelsmann.

Housel, M. (2020). The psychology of money: timeless lessons on wealth, greed, and happiness. Hampshire, Great Britain: Harriman House.

Eignung:

Führungskräfte; HR-Fachkräfte (Personalentwicklung); Selbstständige und ExistenzgründerInnen; Coaches + SupervisorInnen; BeraterInnen; Studierende; Andere Berufe mit fachlichem Bezug

Seminarzeiten:

Mi.13.11.202417:30 - 19:00
Perspektive Personal 2024 - 
Berliner Fortbildungswoche für Fach- und Führungskräfte
Teilmodul von:Perspektive Personal 2024 Berliner Fortbildungswoche für Fach- und Führungskräfte

Stefanie Kusber

Ihre Ansprechpartnerin

Stefanie Kusber (030) 209 166 335 s.kusber@psychologenakademie.de
Bei weiteren Fragen wenden Sie sich an unsere Ansprechpartnerin.

Das könnte Sie auch interessieren