Erziehungsfähig auf dem Prüfstand

Erziehungsfähig auf dem Prüfstand

Familienpsychologische Begutachtung bei psychischen Erkrankungen der Eltern

Erziehungsfähig auf dem Prüfstand

Familienpsychologische Begutachtung bei psychischen Erkrankungen der Eltern

Dieses Seminar geht auf die Grundlagen familienpsychologischer Begutachtung bei psychischen Erkrankungen und Suchterkrankungen von Eltern ein und schildert die zu berücksichtigen Besonderheiten. Sie lernen die Auswirkungen des elterlichen Zustandes auf die kindliche Entwicklung adäquat einzuschätzen und können entsprechende Empfehlungen abgeben.

Immer häufiger stehen Familien im Fokus, bei denen ein Elternteil psychisch erkrankt ist oder unter einer Suchterkrankung leidet. Je nach Art und Schweregrad der Erkrankung wirkt sich die Störung anders auf die kindliche Entwicklung aus, was in der familienpsychologischen Begutachtung herausgearbeitet werden muss. Dieses Seminar gibt Ihnen einen Überblick darüber, was bei einer Begutachtung mit einem psychisch kranken/ suchtkranken Elternteil beachtet werden sollte und vermittelt Empfehlungen für die berufliche Praxis.

Wesentliche Inhalte:

  • Auswirkungen von psychischen Störungen und Suchterkrankungen auf das Familienleben (insbesondere auf die Kinder)

  • Risikofaktoren und Schutzfaktoren

  • Kommunikation mit dem erkrankten Elternteil und dessen Kindern unterschiedlichen Alters

  • Hilfsangebote und Interventionsmöglichkeiten (z. B. entsprechende Einrichtungen, Gruppen) 

Nutzen und Mehrwert:

Anhand von Filmausschnitten, Fallbeispielen und Gruppenarbeit erweitern Sie sehr praxisbezogen Ihre Kompetenz zur Beurteilung der Erziehungsfähigkeit bei psychischen Erkrankungen bzw. Suchterkrankung der Eltern und sind in der Lage, entsprechende Empfehlungen in der jeweiligen familienpsychologischen Fragestellung abzugeben.

Wissenswertes:

Seminarzeiten:

 

Freitag, 04.06.2021 10:00 - 18:00 Uhr

Samstag, 05.06.2021 09:00 - 17:00 Uhr

Literaturempfehlungen:

Lenz, A. Jungbauer, J. (2008). Kinder und Partner psychisch kranker Menschen. Belastungen, Hilfebedarf, Interventionskonzepte. Tübingen: dgvt Verlag.

Lenz, A. (2014). Kinder psychisch kranker Eltern. Göttinge: Hogrefe Verlag.

Mattejat, F. & Lisofsky, B. (2008). Nicht von schlechten Eltern. Kinder psychisch Kranker. Bonn: Balance Buch Verlag.

Eignung:

PsychologInnen; Psychologische PsychotherapeutInnen; Studierende (Studierende Master, Master kurz vor dem Abschluss)


Christiane Jähnig

Ihre Ansprechpartnerin

Christiane Jähnig (030) 20 91 66 313 c.jaehnig@psychologenakademie.de
Das Seminar ist für Schwerpunkte der Weiterbildung zum/zur Fachpsychologen/ Fachpsychologin für Rechtspsychologie BDP/ DGPs anerkannt. Weiterführende Informationen finden Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren


Weitere Veranstaltungen der Dozenten