Einführung in die Moderation von Gruppen

Einführung in die Moderation von Gruppen

Methodenseminar für Betriebliches Gesundheitsmanagement und Rehabilitation

Einführung in die Moderation von Gruppen

Methodenseminar für Betriebliches Gesundheitsmanagement und Rehabilitation

Das Seminar vermittelt PsychologInnen, Gruppen unterschiedlicher Art im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements oder der Rehabilitation zu moderieren und anzuleiten.

Zu den Tätigkeiten von PsychologInnen im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements oder der Rehabilitation gehört auch ganz zentral die Fähigkeit, Gruppen unterschiedlicher Art zu moderieren und anzuleiten. In diesem Seminar werden Anlässe zur Gruppenleitung und Moderation in verschiedenen Kontexten mit dazu passenden Methoden vorgestellt. Je nach Situation im Betrieb können Sie z. B. zur Erhebung von Belastungsschwerpunkten und Ressourcen längere oder kürzere Verfahren einsetzen. Der Schwerpunkt liegt auf dem praktischen Einüben der Methoden.

Wesentliche Inhalte:

  • Kick-off-Workshops zum Start von Projekten

  • Workshops zur Analyse der Gesundheitsbedingungen im Betrieb

  • Ergebnispräsentationen, z. B. von Umfragen vor Mitarbeitenden und Geschäftsführung

  • Moderation verhaltenspräventiver Gruppen in der stationären oder ambulanten Rehabilitation 

Nutzen und Mehrwert:

Das Seminar vermittelt Ihnen, Gruppen unterschiedlicher Art zu moderieren und anzuleiten sowie den sicheren Umgang mit verschiedenen Moderationsmaterialien. Sie lernen Gruppen-Prozesse aktiv zu gestalten und individuelle oder Gruppen-Krisen einzuordnen und zu bewältigen. 

Wissenswertes:

Die Deutsche Psychologen Akademie bietet diverse Veranstaltungen an, welche die Module (A1-B3) für das Zertifikat Psychologische Gesundheitsförderung und Prävention BDP für Diplom-PsychologInnen abdecken. Die Teilnahme an dieser Veranstaltung lässt sich auf das Modul A4 anrechnen.

Für die Weiterbildung zum/zur FachpsychologIn für Rehabilitation BDP wird dieses Seminar für den Schwerpunkt "Organisation, Supervision, Team" anerkannt.

Eignung:

Suchtberatung; Studierende (Studierende Master, Master kurz vor dem Abschluss); PsychotherapeutInnen in Ausbildung (PiA ohne Behandlungserlaubnis, PiA mit Behandlungserlaubnis); PsychologInnen; Klinisches Arbeitsfeld; Kinder- und JugendpsychotherapeutInnen; Andere akademische Berufe (GesundheitswissenschaftlerInnen); Erziehungs- und Familienberatungsstellen; BeraterInnen; Ärztliche PsychotherapeutInnen (Psychotherapeutische Medizin, Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie); ÄrztInnen (Arbeitsmedizin); Psychologische PsychotherapeutInnen

Curriculum Gesundheitsförderung und Prävention- 
Schwerpunkt Betriebliches Gesundheitsmanagement
Teilmodul des Curriculums: Curriculum Gesundheitsförderung und Prävention Schwerpunkt Betriebliches Gesundheitsmanagement

Yvette Jendreizik

Ihre Ansprechpartnerin

Yvette Jendreizik (030) 20 91 66 333 y.jendreizik@psychologenakademie.de
Das Seminar eignet sich für die Zertifizierung "Psychologische Gesundheitsförderung BDP" und für die Weiterbildung zum/zur FachpsycholgogIn für Rehabilitation BDP. Weitere Informationen finden Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren


Weitere Veranstaltungen der Dozenten