Durchstarten in der Gesundheitspsychologie

Durchstarten in der Gesundheitspsychologie

Ein Praxisseminar für Selbstständige und solche, die es werden wollen

Durchstarten in der Gesundheitspsychologie

Ein Praxisseminar für Selbstständige und solche, die es werden wollen

In der Gesundheitspsychologie gibt es viele spannende Tätigkeitsfelder, mit den sich Psychologinnen und Psychologen selbstständig machen können - auch gut geeignet als "zweites Standbein". In diesem Workshop erhalten Sie fachliche Hintergrundinformationen und können eigene Ideen entwickeln.

Sie können anderen Menschen nicht nur mit Psychotherapie helfen, ein gesünderes und erfüllteres Leben zu führen. Im Bereich der Gesundheitspsychologie finden Sie viele verschiedene Tätigkeitsfelder und Aufgaben. Von der Einzel- oder Gruppenberatung zu Gesundheitsthemen, über das Angebot von Seminaren bis hin zu Vorträgen oder Büchern reichen die Möglichkeiten. Als selbstständige Gesundheitspsychologinnen und -psychologen können Sie haupt- oder nebenberuflich tätig sein. Gerade neben einer Psychotherapiepraxis kann die Beschäftigung mit psychisch gesunden Menschen eine wohltuende Ergänzung sein.

Wesentliche Inhalte:

  • Tätigkeitsfelder in der Gesundheitspsychologie

  • Nötige Kompetenzen für die Selbstständigkeit im Bereich Gesundheitspsychologie

  • Zusammenstellung eigener Kompetenzen und Erfahrungen

  • Zusammenarbeit mit Krankenkassen und anderen Kooperationspartnern

  • Eigene Ideen für die Selbstständigkeit im ersten oder zweiten Standbein entwickeln

Nutzen und Mehrwert:

In diesem praxisnahen und orientierenden Workshop erhalten Sie die Gelegenheit, sich mit einer möglichen Selbstständigkeit im Bereich Gesundheitspsychologie auseinanderzusetzen. Sie erhalten einerseits die nötigen Hintergrundkenntnisse über das Berufsfeld und bekommen andererseits die Möglichkeit, erste Ideen zu entwickeln und im kollegialen Austausch zu diskutieren, was für Sie das Richtige ist.

Wissenswertes:

Die Dozentin ist seit 2003 selbstständig, sie berät Firmen insbesondere zum betrieblichen Gesundheitsmanagement. Außerdem ist sie als Trainerin und Autorin tätig. Seit langem leitet Julia Scharnhorst den Fachbereich Gesundheitspsychologie in der Sektion GUS des BDP. Sie verfügt also aus eigener Erfahrung als selbstständige Gesundheitspsychologin und aus berufspolitischer Sicht über ein profundes Wissen über die Möglichkeiten, in diesem Bereich selbstständig tätig zu werden.

Abschluss und Zertifizierung:

Nach Abschluss dieser Veranstaltung erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung.

Die Fortbildungspunkte werden bei der Psychotherapeutenkammer Berlin beantragt und entsprechen in der Regel der Anzahl der Unterrichtseinheiten. Diese werden von der jeweiligen Landesärztekammer für die Anrechnung von CME-Punkten teilnehmender Ärzte und Ärztinnen anerkannt. Nähere Informationen erhalten Sie vonIhrem Ansprechpartner bei Ihrer Landesärztekammer.

Literaturempfehlungen:

Brinkmann, R. (2014). Angewandte Gesundheitspsychologie. Hallbergmoos: Verlag Pearson Studium.

Knoll, N., Scholz, U. et al.. (2017). Einführung Gesundheitspsychologie. München: Ernst Reinhardt Verlag.

Matyssek, A. (2010). Selbständig als Gesundheitspsychologin. Norderstedt: Books on Demand GmbH.

Eignung:

PsychologInnen; Psychologische PsychotherapeutInnen; Weitere (Betriebliches Gesundheitsmanagement); Selbstständige und ExistenzgründerInnen; Coaches + SupervisorInnen; Studierende (Master kurz vor dem Abschluss)

Seminarzeiten:

Fr.12.05.202310:00 - 18:00
Sa.13.05.202309:00 - 17:00

Yvette Tischer

Ihre Ansprechpartnerin

Yvette Tischer (030) 20 91 66 333 y.tischer@psychologenakademie.de
Bei weiteren Fragen wenden Sie sich an unsere Ansprechpartnerin.

Das könnte Sie auch interessieren