Divers und heterogen

Divers und heterogen

Arbeiten in agilen Teams

Divers und heterogen

Arbeiten in agilen Teams

Agile Methodenwelten basieren auf diversen und heterogenen Teams sowie auf überschaubare Einheiten. Doch wie arbeiten solche Teams? Welche agilen Praktiken werden eingesetzt? Was sind die Herausforderungen? Was ist in der Kommunikation zu beachten? Welche Vor- und Nachteile birgt das agile Vorgehen?

Agilität ist derzeit das Mittel der Wahl, um sich besser auf die Herausforderungen einer sich schnell wandelnden Umwelt einstellen zu können. Die Arbeitsweisen agiler Unternehmen setzt hierbei auf diverse und heterogen zusammengesetzte Teams sowie auf überschaubare Einheiten. Doch wie genau arbeiten agile Teams hier zusammen? Welche agilen Praktiken kommen zum Einsatz? Welche Vor- und Nachteile birgt eine agile Vorgehensweise und wie "ticken"agile Teams? Welche agilen Spiele sind in der Lage, die Reflexion eigner Muster zu unterstützen? Welche Funktion haben Retrospektiven in diesem Kontext?

Wesentliche Inhalte:

  • Unterschiedliche Perspektiven auf Agilität: die vier Stufen der Agilität

  • Agile Mindset und agile Werte mit Blick auf Diversität und Heterogenität

  • Umgang mit Diversität und Heterogenität bei agilen Schlüsselformate wie Dailys und Retros

  • Agilen Praktiken und Teamdynamiken in Relation zu Gruppengröße / Teamzusammensetzung

  • Diversitäts-Verständnis bei agilen Frameworks wie Scrum, Kanban und Design Thinking

  • Agile Spiele, die den konstruktiven Umgang mit Diversität und Heterogenität unterstützen

  • Konfliktmanagement in agilen Teams: Konfliktstile und Konfliktlösungsmuster 

Nutzen und Mehrwert:

In dem Seminar lernen Sie die Arbeitsweisen agiler Unternehmen kennen. Wie funktionieren diese? Welche Empfehlungen gibt es hinsichtlich Diversität und Heterogenität und welche Dynamiken ergeben sich in der Praxis? Wir diskutieren die Vor- und Nachteile agiler Vorgehensweisen und sprechen über Konzepte und Interventionen, die geeignet sind, die Reflexion entsprechender Teammuster zu unterstützen.

Wissenswertes:

Das Seminar ist anrechenbar für die Fortbildungsstunden mit Coaching relevanten Inhalten, wie sie für die Rezertifizierung des Zertifikats Coach BDP oder Senior Coach BDP gefordert sind.

Abschluss und Zertifizierung:

Das Seminar ist anrechenbar für die Fortbildungsstunden mit Coaching relevanten Inhalten, wie sie für die Rezertifizierung des Zertifikats Coach BDP oder Senior Coach BDP gefordert sind.

Literaturempfehlungen:

V. Nowotny (2018). Agile Unternehmen: Fokussiert, schnell, flexibel. Nur was sich bewegt, kann sich verbessern (4. Auflage). Göttingen: BusinessVillage Verlag.

M. Lasnia & V. Nowotny (2018). Agile Evolution. Eine Anleitung zur agilen Transformation. Göttingen: BusinessVillage Verlag.

Eignung:

PsychologInnen; Führungskräfte; HR-Fachkräfte (Personalentwicklung, Organisationsentwicklung); Coaches + SupervisorInnen; TrainerInnen; Weitere (WirtschaftswissenschaftlerInnen)

Perspektive Personal 2021 - 
Berliner Fortbildungswoche für Fach- und Führungskräfte
Teilmodul der Fortbildungswoche:Perspektive Personal 2021 Berliner Fortbildungswoche für Fach- und Führungskräfte

Yvette Jendreizik

Ihre Ansprechpartnerin

Yvette Jendreizik (030) 20 91 66 333 y.jendreizik@psychologenakademie.de
Bei weiteren Fragen wenden Sie sich an unsere Ansprechpartnerin.

Das könnte Sie auch interessieren


Weitere Veranstaltungen der Dozenten