Die Trainingsraum-Methode

Die Trainingsraum-Methode

Ein Schulprogramm zum respektvollen Umgang mit Unterrichtsstörungen

Die Trainingsraum-Methode

Ein Schulprogramm zum respektvollen Umgang mit Unterrichtsstörungen

Ein positiveres Lernklima, ein professioneller Umgang mit Störern in der Klasse und ein besseres Erreichen der Unterrichtsziele - die Trainingsraum-Methode schärft das Schulprofil, bereichert den schulischen Unterricht und hilft, Konfliktsituationen zu entschärfen.

Die Implementierung dieser bewährten Trainingsraum-Methode, unterstützt von SchulpsychologInnen, hilft Lehrkräften, respektvoll auf Unterrichtsstörungen zu reagieren. Somit werden Unterrichtsstörungen seltener und SchülerInnen können in ihrer sozialen Kompetenz gestärkt werden. Zur Implementierung des Programms benötigen Schulen fachliche Hilfe und Unterstützung. Daher lernen Sie in diesem Seminar das Programm kennen und werden dazu befähigt, bei Schulentwicklungsprozessen in Schulen zum Umgang mit störenden SchülerInnen unterstützend tätig sein.

Wesentliche Inhalte:

  • Grundgedanke/ Konzept

  • Regeln und Konsequenzen

  • Elternarbeit

  • Gesprächsführung im Trainingsraum

  • Einführung an Schulen

Nutzen und Mehrwert:

Sie lernen das Trainingsprogramm für Lehrer in allen Einzelheiten kennen und erfahren, wie Lehrkräfte respektvoll auf Störungen reagieren und Schüler ihr Verhalten reflektieren sowie akzeptable Alternativen für ihr Störverhalten finden können.

Wissenswertes:

Die Trainingsraum-Methode ist vom Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen, Sektion Politische Psychologie als ein nach wissenschaftlichen und didaktischen Gesichtspunkten erfolgversprechendes Präventionsprogramm zertifiziert, das eskalierendem unsozialem Verhalten im Unterricht gezielt vorbeugt.

Eignung:

Studierende (Master kurz vor dem Abschluss); Andere akademische Berufe (Sozialpädagogen, Lehrer); PsychologInnen; Kinder- und JugendpsychotherapeutInnen; Psychologische PsychotherapeutInnen; ÄrztInnen; Psychosoziales Arbeitsfeld

Fortbildungswoche Psychologie in der Schule- 
Psychologische Strategien für ein positives Lernklima 
Teilmodul des Curriculums: Fortbildungswoche Psychologie in der Schule Psychologische Strategien für ein positives Lernklima

Christiane Jähnig

Ihre Ansprechpartnerin

Christiane Jähnig (030) 20 91 66 313 c.jaehnig@psychologenakademie.de
Bei weiteren Fragen wenden Sie sich an unsere Ansprechpartnerin.

Das könnte Sie auch interessieren