Die Gefühle im Lot

Die Gefühle im Lot

Achtsamkeit und Hypnose in der Emotionsregulation

Die Gefühle im Lot

Achtsamkeit und Hypnose in der Emotionsregulation

In der Therapie psychischer Störungen ergänzen sich Achtsamkeit (mindfulness) und Hypnose in optimaler Weise. Die Kombination beider Methoden bereichert Ihr therapeutisches Vorgehen um Modelle zur Linderung von Leiden und eröffnet neue Wege der Emotionsregulation.

Achtsamkeit und Hypnose können in der Therapie sinnvoll eingesetzt werden. Das Seminar bietet hierzu die theoretischen Grundlagen der Achtsamkeit sowie der Hypnose und stellt verschiedene Übungen praktisch dar. Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen Hypnose und Achtsamkeit werden herausgearbeitet. Zudem lernen Sie, wie sich Hypnose sowie Achtsamkeit kombinieren lassen und in der Emotionsregulation eingesetzt werden können.

Wesentliche Inhalte:

  • Das theoretische Konzept der Achtsamkeit (mindfulness) und der Hypnose

  • Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen Hypnose und Achtsamkeit

  • Basale Übungen wie Atemachtsamkeit, Bodyscan, achtsames Stehen, achtsames Gehen

  • Übungen zur Emotionsregulation: z.B. die 5-4-3-2-1- Methode, Fließband-Achtsamkeit, Drei- Sinne-Achtsamkeit, Zählachtsamkeit, Atmung im Quadrat, Achtsamkeit gegenüber den eigenen Gefühlen und Bedürfnissen

  • Flexibler Umgang mit Achtsamkeitsübungen und hypnotherapeutischen Techniken Therapeutische Nutzung der Kombination von Achtsamkeit und Hypnose

Nutzen und Mehrwert:

Der Mix aus theoretischem Vortrag und Selbsterfahrung, Übungen und praktischen Einheiten regt zum Einsatz von Achtsamkeit und Hypnose in der therapeutischen Arbeit an. Sie lernen Anwendungsmöglichkeiten in der klinischen Praxis indikationsbezogen kennen.

Wissenswertes:

Die Dozentin ist seit vielen Jahren als Psychologische Psychotherapeutin in eigener Praxis tätig mit den Schwerpunkten Verhaltenstherapie und Hypnotherapie.

Dieses Seminar findet im Rahmen der Berliner Fortbildungswoche Psychotherapie 2024 statt. Die Teilnahme an den Expertenvorträgen (Online) am Samstag, 31.08.2024 ist kostenfrei, sobald Sie ein Seminar in der Fortbildungswoche Psychotherapie gebucht haben. Eine Anmeldung zum Onlinevortrag ist erforderlich.

Veranstaltungsort:

Haus der Psychologie

Am Köllnischen Park 2

10179 Berlin

Abschluss und Zertifizierung:

Nach Abschluss dieser Veranstaltung erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung.

Die Fortbildungspunkte werden bei der Psychotherapeutenkammer Berlin beantragt und entsprechen in der Regel der Anzahl der Unterrichtseinheiten. Diese werden von der jeweiligen Landesärztekammer für die Anrechnung von CME-Punkten teilnehmender Ärztinnen und Ärzte anerkannt. Nähere Informationen erhalten Sie bei Ihrer Landesärztekammer.

Eignung:

PsychologInnen; Kinder- und JugendpsychotherapeutInnen; Psychologische PsychotherapeutInnen; PsychotherapeutInnen in Ausbildung; ÄrztInnen; Ärztliche PsychotherapeutInnen; Klinisches Arbeitsfeld; Psychosoziales Arbeitsfeld

Seminarzeiten:

Di.27.08.202409:15 - 17:15
Berliner Fortbildungswoche Psychotherapie 2024 - 
Diagnose Schmerz – Aktuelle Therapiekonzepte und neue Perspektiven für die Praxis 
Teilmodul von:Berliner Fortbildungswoche Psychotherapie 2024 Diagnose Schmerz – Aktuelle Therapiekonzepte und neue Perspektiven für die Praxis

Julia Behrend

Ihre Ansprechpartnerin

Julia Behrend (030) 209 166 337 j.behrend@psychologenakademie.de
Bei weiteren Fragen wenden Sie sich an unsere Ansprechpartnerin.

Das könnte Sie auch interessieren