Sexualtherapeutische Veränderungsprozesse

Sexualtherapeutische Veränderungsprozesse

Störungsorientiert und störungsübergreifend verstehen und angehen

Sexualtherapeutische Veränderungsprozesse

Störungsorientiert und störungsübergreifend verstehen und angehen

Dieses Modul widmet sich vertiefend der Frage, was erfolgreiche sexualtherapeutische Interventionen ausmacht.

Dysfunktionale partnerschaftliche Prozesse verhindern oder beeinträchtigen die Entfaltung und Nachhaltigkeit sexualtherapeutischer Interventionen und Veränderungen. Die negativen Interaktionszyklen und die maladaptiven emotionalen Schemata (im Paar) zu transformieren, ist deshalb die zentrale sexualtherapeutische Aufgabe.

Wesentliche Inhalte:

  • Paar-sexualtherapeutischer Ansatz

  • Emotions- und interaktionsfokussiertes Symptomverständnis

  • Transformation maladaptiver emotionaler Schemata im Paar

  • Transformation negativer Interaktionszyklen im Paar

  • Steuern Sexualtherapeutischer Veränderungsprozesse

  • Fallarbeit

Nutzen und Mehrwert:

Neben der Vermittlung von Praxiswissen und klinischer Fallarbeit, haben Sie die Möglichkeit, ausführlich eigenes Fallmaterial einzubringen, eigene methodisch-technische Kompetenzen zu erweitern und zu vertiefen, weiter Sicherheit in der Behandlung sexueller Funktionsstörungen und in der Steuerung sexualtherapeutischer Prozesse zu entwickeln.

Abschluss und Zertifizierung:

Nach Abschluss dieser Veranstaltung erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung.

Die Fortbildungspunkte werden bei der Psychotherapeutenkammer Berlin beantragt und entsprechen in der Regel der Anzahl der Unterrichtseinheiten. Diese werden von der jeweiligen Landesärztekammer für die Anrechnung von CME-Punkten teilnehmender Ärztinnen und Ärzte anerkannt. Nähere Informationen erhalten Sie bei Ihrer Landesärztekammer.

Eignung:

PsychologInnen; Kinder- und JugendpsychotherapeutInnen; Psychologische PsychotherapeutInnen; PsychotherapeutInnen in Ausbildung; ÄrztInnen (Innere Medizin, Gynäkologie, Allgemeinmedizin, Urologie); Ärztliche PsychotherapeutInnen (Psychiatrie + Psychotherapie, Psychotherapeutische Medizin, Psychosomatische Medizin + Psychotherapie)

Seminarzeiten:

Fr.10.11.202314:30 - 18:00
Sa.11.11.202309:00 - 18:00
Aufbaukurs Sexualtherapeutische Praxis - 
Arbeiten mit dem Paar-Sexualtherapeutischen Ansatz
Teilmodul von:Aufbaukurs Sexualtherapeutische Praxis Arbeiten mit dem Paar-Sexualtherapeutischen Ansatz

Steffi Dadier

Ihre Ansprechpartnerin

Steffi Dadier (030) 209 166 314 s.dadier@psychologenakademie.de
Bei weiteren Fragen wenden Sie sich an unsere Ansprechpartnerin.

Das könnte Sie auch interessieren