Design Thinking

Design Thinking

Komplexe Herausforderungen nutzerorientiert lösen

Design Thinking

Komplexe Herausforderungen nutzerorientiert lösen

Das Design Thinking stellt die Nutzerbedürfnisse in den Mittelpunkt und ist für viele Unternehmen zu einer Lösungsstrategie für komplexe Probleme geworden. Das Seminar vermittelt grundlegende Prinzipien, Kreativitätstechniken und Anwendungsbereiche.

Egal ob global agierender Konzern, Start-Up oder NGO - immer mehr Organisationen erkennen, dass Design Thinking die geeignete Methode ist, komplexe Probleme innovativ und nutzerorientiert zu lösen. Design Thinking beschränkt sich nicht nur darauf, einen handlungsorientierten Prozess zu beschreiben, sondern stellt vielmehr eine Denkweise dar, die den Menschen und seine Bedürfnisse in den Fokus stellt. Diese lernen Sie im Seminar kennen: Von der Bedürfnisanalyse über die Ideenentwicklung bis zur Implementierung.

Wesentliche Inhalte:

  • Grundlegende Prinzipien des Design Thinkings

  • Arbeit an der Lösung alltäglicher Herausforderungen in interdisziplinären Teams

  • Exploration von Nutzerbedürfnissen

  • Anwendung von Kreativitätstechniken

  • Prototypingmethoden zur Veranschaulichung von Ideen

  • Bewältigung komplexer Herausforderungen unter realistischen Voraussetzungen (z.B. limitierendes Zeitbudget)

  • Anschauliche Präsentation von Ideen 

Nutzen und Mehrwert:

Mit dem Design Thinking erlernen Sie eine Methode, die bei komplexen Problemen in Unternehmen die Bedürfnisse aller Beteiligten einbezieht. Die vermittelten Kreativitätstechniken ermöglichen es, eine neue Sichtweise auf Herausforderungen einzunehmen und somit neue Problemlösewege auszuprobieren. Sie lernen, wie Sie Entscheidungsträgern Ideen anschaulich und auf den Punkt gebracht präsentieren.

Wissenswertes:

"Learning by doing", bearbeiten Sie ein reales Problem in den Phasen:

    Inspiration: Was sind die Bedürfnisse meiner ZielnutzerInnen?Ideengenerierung: Wie können die Bedürfnisse der NutzerInnen berücksichtigt werden?Implementierung: Wie können die Lösungen in den (Arbeits-)alltag der NutzerInnen integriert werden?

     

    Technische Voraussetzungen: Sie benötigen einen Rechner oder ein Notebook mit Mikrofon und Kamera sowie eine stabile Internetverbindung. Bitte schließen Sie dazu Ihren Rechner über eine LAN-Verbindung an.

Berliner Sommerakademie 2020 - Psychologische Methodenwerkstatt– Tools für die PraxisTeilmodul der Fortbildungswoche:Berliner Sommerakademie 2020Psychologische Methodenwerkstatt– Tools für die Praxis

Yvette Jendreizik

Ihre Ansprechpartnerin

Yvette Jendreizik (030) 20 91 66 333 y.jendreizik@psychologenakademie.de
Bei weiteren Fragen wenden Sie sich an unsere Ansprechpartnerin.

Das könnte Sie auch interessieren


Weitere Veranstaltungen der Dozenten