Der Coaching Solution Finder

Der Coaching Solution Finder

Ein Diagnostik-Tool für Coaches, HR- und Führungskräfte

Der Coaching Solution Finder

Ein Diagnostik-Tool für Coaches, HR- und Führungskräfte

Der Coaching Solution Finder ist ein Beratungs-Tool, das der Diagnostik vorliegender Arbeits- und Kooperationsprobleme dient und von Coaches, HR- und Führungskräften face-to-face oder online für – ggf. auch mit KI-Unterstützung vorbereitete – Beratungsgespräche genutzt werden kann.

Grundgedanke des Coaching Solution Finders ist das dialektische Denken. Es begründet sich auf die Erkenntnis, dass jeder Wert, an dem wir unser Handeln und Denken ausrichten, einen Gegenpol hat, der hinreichend beachtet und situationsgerecht ausbalanciert werden muss. So beinhalten der Coaching Solution Finder und die entsprechenden Textbausteine für eine KI-gestützte Problemdiagnostik 30 polar strukturierte Werte, die für 30 mögliche Kernprobleme und die dazu passenden Problemlösungsstrategien sensibilisieren.

Wesentliche Inhalte:

  • Dialektisches Denken und Konzept des Inneren Teams

  • Dialektisches Coaching und seine Beziehung zu versch. psychologischen Coaching-Schulen und KI

  • Grundstruktur bzw. Aufbaulogik des Coaching Solution Finders als Coaching-Problemlösungsmedium

  • Bedeutung für Coaching-Erfolgsfaktoren Zielklärung, Problem-/Selbstreflexionen und Ressourcenaktivierung

  • Wie können Fach- und Führungskräfte das Coaching-Problemlösungsmedium fürs eigene Face-to-Face- und Online-Coaching nutzen?

  • Coaching Solution Finder als Supervisions-Tool für Coaches, Personaler und Führungskräfte?

  • Nutzung von Textbausteinen für ChatGPT-Coaching und -Supervision

Nutzen und Mehrwert:

Auf Grundlage ausgewählter Aspekte der dialektischen Philosophie lernen Sie das Coaching-Problemlösungsmedium des Coaching Solution Finders kennen und erfahren, wie Fach- und Führungskräfte es – auch mit KI-Unterstützung – für ihr Selbstcoaching und wie Coaches, HR- und Führungskräfte es für die Vorbereitung und Supervision ihrer Coachings nutzen können.

Wissenswertes:

Das Tempo, in dem sich die Künstliche Intelligenz (KI) entwickelt, ist atemberaubend und die Möglichkeiten, KI „an die Leine zu nehmen“ werden zunehmend geringer. Das gilt auch für Coaching. Die größte Gefahr – nicht nur im Coaching – ist, dass man nicht erkennen kann, auf welche Quellen bzw. Konzeptionen sich die diagnostischen Problemeinschätzungen und Lösungsvorschläge der KI beziehen. Dieses Problem lässt sich lösen, wenn man der KI Textbausteine gibt und überprüft, ob und wie sie sich in ihrem Coaching auf diese bezieht.

Der Vortrag richtet sich an Coaches, HR-Fachkräfte und Führungskräfte, die an einer Coaching-basierten Mitarbeiterführung interessiert sind, sowie Studierende der Psychologie und Erwachsenenpädagogik.

Dieser Online-Vortrag findet im Rahmen der Fortbildungswoche Perspektive Personal statt. Die Teilnahme am Vortrag ist kostenfrei, sobald Sie ein Seminar in der Fortbildungswoche Perspektive Personal gebucht haben.

Die Veranstaltung findet über die Plattform Zoom statt. Als technische Voraussetzung benötigen Sie ein Notebook/PC/Tablet  mit Kamera und Mikrofon (Headset empfohlen) und eine stabile Internetverbindung.

 

Literaturempfehlungen:

Clutterbuck, D. (2022). The Future of AI in Coaching. In: S. Greif, H. Möller, W. Scholl, J. Passmore & F. Müller (Eds.) International Handbook of Evidence-Based Coaching (369-380), Wiesbaden:Springer

Ellis-Brush, K. (2021). Augmenting Coaching Practice through digital methods. In: International Journal of Evidence Based Coaching and Mentoring, pp.187-197. DOI: 10.24384/er2p-4857

Terblanche, N., Molyn, J., De Haan, E., & Nilsson, V. O. (2022 b). Coaching at Scale: Investigating the Efficacy of Artificial Intelligence Coaching. International Journal of Evidence Based Coaching and Mentoring, 20(2), S. 20–36.

Eignung:

PsychologInnen; Führungskräfte; HR-Fachkräfte; Coaches + SupervisorInnen; BeraterInnen; Studierende; Andere Berufe mit fachlichem Bezug

Perspektive Personal 2024 - 
Berliner Fortbildungswoche für Fach- und Führungskräfte
Teilmodul von:Perspektive Personal 2024 Berliner Fortbildungswoche für Fach- und Führungskräfte

Ute Szenkler, M.A.

Ihre Ansprechpartnerin

Ute Szenkler, M.A. (030) 209 166 312 u.szenkler@psychologenakademie.de
Bei weiteren Fragen wenden Sie sich an unsere Ansprechpartnerin.

Das könnte Sie auch interessieren