Das Innere Team

Das Innere Team

Mit Teilaspekten der Persönlichkeit im Coaching arbeiten

Das Innere Team

Mit Teilaspekten der Persönlichkeit im Coaching arbeiten

Das Seminar vertieft die Arbeit mit dem Inneren Team im Coaching. Durch diese Methode lässt sich die Persönlichkeit schnell erfassen und als Leitfaden des gesamten Prozesses verwenden. Es werden verschiedene Anwendungsmethoden geübt, ebenso die Kombination mit anderen Methoden.

Das Innere Team ist ein Modell des Psychologen Prof. Friedemann Schulz von Thun. Hierbei wird die Metapher eines Teams mit verschiedenen Personen und einem Leiter abgebildet. Die Methode kann zur Selbstklärung genutzt werden und wird vertiefend in diesem Seminar vermittelt. Sie lernen, die Technik zur Erfassung der Persönlichkeit einzusetzen und im weiteren Coaching-Prozess gewinnbringend zu nutzen.

Wesentliche Inhalte:

  • Das Innere Team nach Schulz von Thun

  • Erreichung von Zielen mit dem Inneren Team als Organigramm

  • Innere Teamkonferenzen abhalten

  • Kombination des Inneren Teams mit inneren Bildern

Nutzen und Mehrwert:

Mit der Methode des Inneren Teams erlernen Sie eine wirkungsvolle Coaching-Technik, die Sie in den verschiedenen Phasen des Coachings einsetzen können. Das Innere Team kann als Basis für die ganzheitliche Arbeit mit KlientInnen verwendet werden und Ihren Methodenkoffer erweitern.

Wissenswertes:

Das Seminar ist anrechenbar für die Fortbildungsstunden mit Coaching relevanten Inhalten, wie sie für die Rezertifizierung des Zertifikats Coach BDP oder Senior Coach BDP gefordert sind.

Eignung:

PsychologInnen; Psychologische PsychotherapeutInnen; PsychotherapeutInnen in Ausbildung (PiA mit Behandlungserlaubnis, PiA ohne Behandlungserlaubnis); ÄrztInnen; BeraterInnen; Andere akademische Berufe (Beratungslehrer, HR-Fachkräfte, SozialwissenschaftlerInnen, WirtschaftswissenschaftlerInnen); Coaches + SupervisorInnen


Ute Szenkler, M.A.

Ihre Ansprechpartnerin

Ute Szenkler, M.A. (030) 20 91 66 312 u.szenkler@psychologenakademie.de
Das Seminar ist anrechenbar für die Fortbildungsstunden mit Coaching relevanten Inhalten, wie sie für die Rezertifizierung des Zertifikats Coach/Senior Coach (BDP) gefordert sind.

Das könnte Sie auch interessieren