Curriculum Tabakabhängigkeit und Entwöhnung

Curriculum Tabakabhängigkeit und Entwöhnung

Kursleiterausbildung

Curriculum Tabakabhängigkeit und Entwöhnung

Kursleiterausbildung

Das Serminar vermittelt ausführliche Grundlagen der Raucherentwöhnung und ermöglicht Ihnen durch die Einführung in das Programm &quot,Nichtraucher in 6 Wochen&quot,, eigene Raucherentwöhnungskurse anzubieten.

Dieses Seminar vermittelt Ihnen theoretische Grundlagen, Kenntnisse und Fertigkeiten in der Motivierung und Behandlung von Raucherinnen und Rauchern. Dazu werden epidemiologische und neurobiologische Grundlagen aufgezeigt sowie Diagnostik und Dokumentation der Tabakabhängigkeit erörtert. Neben der Informationsvermittlung spielen in dieser Veranstaltung vor allem das Problemorientierte Lernen (POL) und das Kompetenztraining im Rahmen der Fallarbeit wichtige Rollen, wodurch auch die Selbstwahrnehmung und Reflexion persönlicher Einstellungen angeregt werden. Das Curriculum ist zertifiziert durch den Wissenschaftlichen Aktionskreis Tabakentwöhnung (WAT) e.V.

Wesentliche Inhalte:

Wesentliche Inhalte:Motivation und Motivierungverhaltenstherapeutische Behandlung im Rahmen der Raucherentwöhnungmedikamentöse Behandlung im Rahmen der RaucherentwöhnungEinführung in die Motivierende GesprächsführungKursleiterschulung ",Nichtraucher in 6 Wochen", 

Wissenswertes:

Hinweise: Das Seminar ist zertifiziert durch den Wissenschaftlichen Aktionskreis Tabakentwöhnung (WAT) e.V.Das Programm ",Nichtraucher in 6 Wochen", ist von der Zentralen Prüfstelle für Prävention anerkannt. Nach Absolvierung der Veranstaltung können Personen mit einer der im alten Präventionsleitfaden genannten Qualifikationen innerhalb der Bestandsschutzfrist bis September 2020 die Anerkennung im Rahmen der Bestandsschutzregelungen für Kurse zur primären Prävention nach §20 SGB V bei der Zentralen Prüfstelle Prävention beantragen. Nähere Informationen hierzu sind bei Zentralen Prüfstelle Prävention und der GKV erhältlich. https://www.gkv-spitzenverband.de/krankenversicherung/praevention_selbsthilfe_beratung/praevention_und_bgf/leitfaden_praevention/leitfaden_praevention.jsp Die Deutsche Psychologen Akademie bietet diverse Veranstaltungen an, welche die Module des für PsychologInnen erwerbbaren Zertifikats ",Psychologische Gesundheitsförderung BDP", abdecken. Mit der Teilnahme an dieser Veranstaltung wird das Modul B2 abgedeckt. Weitere Informationen zur Fortbildungsordnung finden Sie unter http://www.psychologenakademie.de/zertifizierung/


Yvette Jendreizik

Ihre Ansprechpartnerin

Yvette Jendreizik (030) 20 91 66 333 y.jendreizik@psychologenakademie.de
Bei weiteren Fragen wenden Sie sich an unsere Ansprechpartnerin.

Stimmen zur Veranstaltung

quotation-marks
Ein toller aufregender und sehr qualifizierter Referent. Jederzeit gerne wieder!

Das könnte Sie auch interessieren