Curriculum Schulpsychologie

Curriculum Schulpsychologie

Curriculum Schulpsychologie

Das Curriculum Schulpsychologie bietet eine Grundqualifikation für das schulpsychologische Arbeitsfeld und dient der Entwicklung persönlicher Ressourcen, um auf die wachsende Vielfalt der Themenfelder im Bereich Schulpsychologie vorbereitet zu sein und nachhaltige Arbeit vor Ort leisten zu können.

Das schulpsychologische Arbeitsfeld mit sich ständig verändernden Herausforderungen braucht PsychologInnen, mit speziellen Kenntnissen und Fähigkeiten. Das Curriculum Schulpsychologie wurde von im Berufsverband organisierten erfahrenen und engagierten SchulpsychologInnen entwickelt und wird bei der Psychologenakademie in Zusammenarbeit mit der Sektion Schulpsychologie des BDP angeboten. In der Fortbildung werden Ihnen die Grundlagen für schulpsychologische Arbeit nach bundesweitem Standard vermittelt und Sie werden auf die Vielfalt der Themenfelder im Bereich Schulpsychologie vorbereitet.

Wesentliche Inhalte:

  • Schulpsychologische Aufgabenfelder

  • Schulpsychologische Diagnostik

  • Gesprächsführung in der Schulpsychologie

  • Arbeit mit Lehrkräften

  • Krisenintervention in der Schule 

Nutzen und Mehrwert:

Das Curriculum ermöglicht sowohl PsychologInnen, die seit kurzem im Berufsfeld Schulpsychologie arbeiten, als auch BerufseinsteigerInnen oder in anderen Praxisfeldern bereits tätige PsychologInnen eine wissenschaftlich fundierte und praxisbezogene Qualifikation für eine schulpsychologische Tätigkeit.

Wissenswertes:

Die hohe Praxiskompetenz der DozentInnen stellt sicher, dass die im Curriculum vermittelten Inhalte eine hohe Passung mit den Anforderungen der schulpsychologischen Arbeit aufweisen.

Eignung:

PsychologInnen; Psychologische PsychotherapeutInnen







Christiane Jähnig

Ihre Ansprechpartnerin

Christiane Jähnig (030) 20 91 66 313 c.jaehnig@psychologenakademie.de
Bei weiteren Fragen wenden Sie sich an unsere Ansprechpartnerin.

Das könnte Sie auch interessieren


Weitere Veranstaltungen der Dozenten