Ressourcenaktivierung, Affektregulation und Selbsterfahrung

Ressourcenaktivierung, Affektregulation und Selbsterfahrung

Wirksame Techniken im Rahmen der Psychotraumatherapie

Ressourcenaktivierung, Affektregulation und Selbsterfahrung

Wirksame Techniken im Rahmen der Psychotraumatherapie

Wie Sie Ressourcen bei Ihren traumatisierten Patienten aktivieren und fördern können und was alles als Ressource in der Therapie nutzbar ist, erfahren Sie in diesem Modul. In themenzentrierten Selbsterfahrungsanteilen beschäftigen Sie sich außerdem mit dem Thema der Psychohygiene für TraumatherapeutInnen.

Ressourcen spielen in der Traumatherapie eine wichtige Rolle. Anstatt nur auf das zu fokussieren, was aktuell nicht mehr funktioniert oder als belastend erlebt wird, gilt es, den Blick auf das zu richten, was unterstützend wirkt und eine Bewältigung des Erlebten erleichtern kann. Sie lernen, Techniken zur Ressourcenaktivierung für die Ergänzung Ihres therapeutischen Vorgehens und für den Selbstschutz als BehandlerIn einzusetzen.

Wesentliche Inhalte:

  • Förderung von Affektregulation, Selbst- und Beziehungsmanagement und sozialen Kompetenzen sowie von intra- und interpersonellen Ressourcen

  • Techniken zur Reorientierung und Unterbrechung intrusiver Symptome durch Distanzierung

  • Kognitive Techniken (z.B. Explorieren und Verändern dysfunktionaler Kognitionen, Bearbeiten von Schuld, Scham, Ekel und anderer traumassoziierter kognitiv-emotionaler Schemata)

  • Themenzentrierte Selbsterfahrung

  • Psychohygiene für PsychotherapeutInnen: Selbstdiagnose von sekundärer Traumatisierung und Burnout

  • Verfahren zum Selbstschutz für BehandlerInnen

Nutzen und Mehrwert:

Die Mischung von theoretischem Input und Selbsterfahrung zeigt Ihnen Ansatzpunkte für die Arbeit mit Ressourcen im therapeutischen Prozess auf. Sie werden zudem dafür sensibilisiert, eigene Grenzen nicht zu überschreiten und auf eine gesunde Psychohygiene zu achten.

Eignung:

Psychologische PsychotherapeutInnen; PsychotherapeutInnen in Ausbildung (PiA mit Behandlungserlaubnis); Ärztliche PsychotherapeutInnen

Curriculum Psychotraumatherapie mit EMDR- 

Teilmodul des Curriculums: Curriculum Psychotraumatherapie mit EMDR

Steffi Baumgarten

Ihre Ansprechpartnerin

Steffi Baumgarten (030) 209 166 314 s.baumgarten@psychologenakademie.de
Bei weiteren Fragen wenden Sie sich an unsere Ansprechpartnerin.

Das könnte Sie auch interessieren


Weitere Veranstaltungen der Dozenten