Psychologische Lerntherapie

Psychologische Lerntherapie

Supervision lerntherapeutischer Praxis

Psychologische Lerntherapie

Supervision lerntherapeutischer Praxis

Das abschließende Supervisionsmodul im Curriculum Lerntherapie bietet als Fallseminar die Möglichkeit zur Rückschau auf das absolvierte Curriculum und zur Reflexion ihrer praktischen lerntherapeutischen Tätigkeit. Es werden dokumentierte lerntherapeutische Behandlungsfälle von TeilnehmerInnen besprochen.

Fallbeispiele aus der praktischen, lerntherapeutischen Arbeit werden im Abschlussmodul durch TeilnehmerInnen vorgestellt und anschließend gemeinsam in der Gruppe kollegial reflektiert.Im Rahmen der Supervision kann der eigene Arbeitsprozess fallbezogen dargestellt werden und im Hinblick auf die Bedürfnisse der TherapeutInnen sowie des professionellen Handelns in der Lerntherapie reflektiert werden. Angestrebt ist ferner eine Kompetenzerweiterung, Konfliktsituationen ausgleichend zu lösen.

Wesentliche Inhalte:

  • Erarbeiten von funktionalen Lösungs- und Verhaltensmöglichkeiten in Situationen, die eine Herausforderung bedeuten

  • Beziehungserleben in der therapeutischen Arbeit

  • Festigung der beruflichen Identität

Nutzen und Mehrwert:

Sie erhalten im Supervisionsmodul praktische Anregungen für ihre Tätigkeit als LerntherapeutIn, können Ihre berufliche Rolle reflektieren und die Qualität Ihrer Arbeit sichern.

Eignung:

PsychologInnen; Kinder- und JugendpsychotherapeutInnen; Psychologische PsychotherapeutInnen; PsychotherapeutInnen in Ausbildung; Studierende

Curriculum Psychologische Lerntherapie - 

Teilmodul des Curriculums:Curriculum Psychologische Lerntherapie

Christiane Jähnig

Ihre Ansprechpartnerin

Christiane Jähnig (030) 20 91 66 313 c.jaehnig@psychologenakademie.de
Bei weiteren Fragen wenden Sie sich an unsere Ansprechpartnerin.

Das könnte Sie auch interessieren


Weitere Veranstaltungen der Dozenten