Curriculum Gesundheitsförderung und Prävention

Curriculum Gesundheitsförderung und Prävention

Schwerpunkt Betriebliches Gesundheitsmanagement

Curriculum Gesundheitsförderung und Prävention

Schwerpunkt Betriebliches Gesundheitsmanagement

Die Nachfrage der Unternehmen nach Beratung und Maßnahmen im Bereich der psychischen Belastungen und Gesundheit am Arbeitsplatz steigt: Dieses Curriculums bereitet Sie solide auf dieses wachsende Tätigkeitsfeld vor und ermöglicht Ihnen als PsychologIn das Zertifikat des BDP erwerben.

Da die Nachfrage der Unternehmen nach Beratung und Maßnahmen im Bereich der psychischen Belastungen und Gesundheit am Arbeitsplatz steigt, sind Sie mit Absolvieren dieses Curriculums besonders gut vorbereitet auf dieses wachsende Tätigkeitsfeld. Sie erhalten eine solide und breit gefächerte Grundlage für eine berufliche Tätigkeit im Betrieblichen Gesundheitsmanagement. Alle sieben Fortbildungsmodule, die in der Zertifizierungsordnung für das Zertifikat vorgesehen sind, können mit einem inhaltlichen Schwerpunkt absolviert werden. Das Curriculum besteht aus sechs einzeln zu buchenden Seminaren, die terminlich zu fünf Kompaktseminarblöcken zusammengefasst sind.

Wesentliche Inhalte:

  • Basiswissen Medizin

  • Curriculum Tabakabhängigkeit und Entwöhnung

  • Psychosomatisches Entspannungstraining (PSE)

  • Methoden der Motivation in der Betrieblichen Gesundheitsförderung

  • Moderation von Gruppen in Betrieblichem Gesundheitsmanagement und Rehabilitation

  • Betriebliches Gesundheitsmanagement

Nutzen und Mehrwert:

Dieses Curriculum bietet PsychologInnen die Möglichkeit, das Zertifikat Psychologische Gesundheitsförderung BDP mit dem Schwerpunkt Betriebliches Gesundheitsmanagement zu erwerben. Da die Seminare zeitlich kompakt angeboten werden, können Sie die Zertifikatsvoraussetzungen in recht kurzer Zeit erwerben. Sie können außerdem im Laufe des Curriculums ein Netzwerk von KollegInnen mit ähnlichen Interessen bilden.

Wissenswertes:

Sie haben die Möglichkeit, das gesamte Curriculum en bloc zu buchen oder einzelne Seminare passend zu Ihrem derzeitigen Fortbildungsinteresse auszuwählen und bei Zertifizierungsinteresse durch andere Fortbildungsnachweise zu ergänzen. Das Curriculum integriert die Möglichkeit zum Selbststudium mit anschließendem schriftlichen Leistungsnachweis für das erste Zertifikatsmodul gesundheitspsychologischer Grundlagen. Die dafür empfohlene Literatur "Einführung in die Gesundheitspsychologie" (Knoll et al., 2017) ist bei en bloc-Buchung im Preis inbegriffen.

Literaturempfehlungen:

Knoll/Scholz/Rieckmann: Einführung in die Gesundheitspsychologie. 4., aktualisierte Auflage 2017, Ernst Reinhardt Verlag München Basel UTB

Eignung:

PsychologInnen; Kinder- und JugendpsychotherapeutInnen; Psychologische PsychotherapeutInnen; BSc. Psychologie; ÄrztInnen (Arbeitsmedizin); Studierende (BSc. kurz vor dem Abschluss); Weitere (GesundheitswissenschaftlerInnen)








Yvette Jendreizik

Ihre Ansprechpartnerin

Yvette Jendreizik (030) 20 91 66 333 y.jendreizik@psychologenakademie.de
Mit der Teilnahme an dieser Veranstaltung werden alle Module des Zertifikats Psychologische Gesundheitsförderung und Prävention BDP für PsychologInnen abgedeckt. Weitere Informationen finden Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren


Weitere Veranstaltungen der Dozenten