Coaching als 2. Standbein

Coaching als 2. Standbein

Ressourcen aktivieren und Coaching-Tools einsetzen

Coaching als 2. Standbein

Ressourcen aktivieren und Coaching-Tools einsetzen

Sie erarbeiten im Seminar die Besonderheiten und Anforderungen an das Führen von Coaching-Gesprächen und wie sich Ressourcen aktivieren lassen. Darüber hinaus erhalten Sie auch einen Überblick über die wichtigsten Coaching-Tools.

Viele PsychotherapeutInnen erwägen eine Erweiterung ihrer therapeutischen Tools und Praxisangebote in Richtung Coaching von Führungskräften auf Basis kognitiver Techniken. Das Tagesseminar vermittelt, unter welchen Voraussetzungen sich eine solche Erweiterung in der psychotherapeutischen Praxis umsetzen lässt und gelingen kann. Zudem stellt es Ihnen dafür wichtige Techniken vor.

Wesentliche Inhalte:

  • Managementkompetenzen im Überblick

  • Herausfinden persönlicher Motivatoren

  • Zielecoaching, Aktionspläne erarbeiten und Status Quo-Analysen

  • Absolute Neutralität als Haltung des Coaches

  • Gesprächstechniken (z. B. Sokratischer Dialog)

  • Umsetzung kognitiver Techniken im Coaching

 

Nutzen und Mehrwert:

Das Tagesseminar vermittelt Ihnen einen ersten Eindruck, wie Sie Coaching auch in Ihrer Praxis anbieten können.

Sie erwerben wichtige Kompetenzen zur Umsetzung der Neutralität als Haltung des Coaches und erlernen Tools für Ihre praktische Arbeit.

Abschluss und Zertifizierung:

Das Seminar ist anrechenbar für die Fortbildungsstunden mit Coaching relevanten Inhalten, wie sie für die Rezertifizierung des Zertifikats Coach BDP oder Senior Coach BDP gefordert sind.

Literaturempfehlungen:

Ellis, A., Schwartz, D., Jacobi , P. (2004). Coach dich! Rationales Effektivitäts-Trainig zur Überwindung emotionaler Blockaden.Hemmer/Wüst Verlag.

Schwartz, D. (2012).Vernunft und Kommunikation: Die Ellis-Methode - Vernunft einsetzen, besser kommunizieren. Borgmann Publishing.

Eignung:

PsychologInnen; Psychologische PsychotherapeutInnen; Coaches + SupervisorInnen


Ute Szenkler, M.A.

Ihre Ansprechpartnerin

Ute Szenkler, M.A. (030) 20 91 66 312 u.szenkler@psychologenakademie.de
Bei weiteren Fragen wenden Sie sich an unsere Ansprechpartnerin.

Stimmen zur Veranstaltung

quotation-marks
Die Dozentin schaffte es, durch ihre erfrischende und kompetente Art, meine Aufmerksamkeit über Stunden zu fokussieren.

Das könnte Sie auch interessieren